25°

Sonntag, 15.09.2019

|

Neue Pegnitzbrücken: Diesen Sommer droht Bahn-Frust

Fahrzeit verlängert sich wegen Arbeiten für Wochen - Viele Ersatz-Busse - 16.08.2019 14:31 Uhr

Es ist ein Mammutprojekt. Vier Brücken über die Pegnitz will die Deutsche Bahn (DB) erneuern. In Enzendorf wird ein größeres Konstrukt über einer Ortsstaße eingeschoben, zudem sollen an den drei weiteren Eisenbahnüberführungen bei Artelshofen, Güntersthal und Steinbruch Hilsbrücken eingebaut werden. Für Pendler dürfte das Ärger bedeuten, denn: Der Verkehr, das teilte die Bahn am Freitag mit, wird zwischen dem 23. August und dem 10. September zwischen Hersbruck (rechts der Pegnitz) und Neuhaus eingestellt.

Konkret bedeutet das: Die Regionalexpresszüge (RE) zwischen Nürnberg und Hof müssen über Weiden in der Oberpfalz umgeleitet werden. Die Zwischenhalte entfallen dabei ersatzlos. "Mehrere RE werden zwischen Nürnberg und Pegnitz/Bayreuth durch Busse ersetzt", teilt die Bahn mit. Außerdem müssen die Regionalbahnen permanent durch Schienenersatzverkehr ersetzt werden.

Das das konkret für die einzelnen Verbindungen bedeutet, lesen Sie hier!


Sie haben auch Geschichten rund um ihre Zugfahrten zu erzählen? Treten Sie der jeweiligen Facebook-Gruppe bei:

1. Da sind zunächst die Regional- und S-Bahnen in Richtung Bamberg über Erlangen und Forchheim sowie die verbunden Nebenstrecken. Hier können Sie der Facebook-Gruppe beitreten!


2. Die Facebook-Gruppe für Bahnfahrer von und in Richtung Würzburg plus alle Nebenstrecken findet sich unter diesem Link.


3. Wer die Strecke Richtung Ansbach Schwabach, Roth und Treuchtlingen nutzt, ist hier genau richtig. Unter diesem Link können Sie der Gruppe beitreten.


4. Alle, die in Richtung Neumarkt, Regensburg, Allersberg oder München unterwegs sind, sollten sich in dieser Facebook-Gruppe beteiligen.


5. Zu guter Letzt gibt es noch eine Seite für die Reisenden in Richtung Pegnitz und Bayreuth und die Nutzer der Gräfenbergbahn. Hier können Sie der Gruppe beitreten. Die fünf Facebook-Gruppen werden von unserer Redaktion betreut und moderiert. 

2

2 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Hersbruck, Neuhaus/Pegnitz