Mittwoch, 26.02.2020

|

zum Thema

Neue Züge sollen die Aischtalbahn Neustadt-Steinach bedienen

Angekündigter Lückenschluss ist nun bestätigt - 06.02.2020 13:48 Uhr

Zug um Zug werden die Taktlücken auf der Aischtalbahn geschlossen, die nächsten allerdings erst Ende 2021. © Harald Munzinger


Ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2021 wird demnach täglich um 21.36 Uhr ein Zug in Steinach in Richtung Neustadt abfahren. Bislang fahren hier die Züge bis 20.36 Uhr im Stundentakt ab, der letzte startet dann um 22.38 Uhr. In umgekehrter Richtung wird ein weiterer Zug um 22.38 Uhr in Neustadt gen Westen in Richtung Steinach abfahren. Wer den Zug um 21.38 Uhr nicht erwischt, muss aktuell bis 0.17 Uhr warten, um auf direktem Weg nach Bad Windsheim (Ankunft 0.58 Uhr) zu gelangen.

Bereits im Dezember 2019 waren zwei Lücken geschlossen worden. Seither fährt um 20.38 Uhr ein Zug von Neustadt in Richtung Bad Windsheim und Steinach, umgekehrt startet in Steinach um 19.38 Uhr eine Fahrt. Hans Herold freut sich, dass "ab Dezember 2021 das Ziel, stündliche Zugverbindungen auf dieser Strecke herzustellen, an allen Wochentagen vom frühen Morgen bis mindestens 23 Uhr erreicht wurde".

Bilderstrecke zum Thema

Mobil in der Region: Wie, wann und wie oft wir unterwegs sind

Wir sind immer unterwegs: Ins Büro, zum Einkaufen, abends in Richtung Kino... Mal steigen wir dafür ins Auto, mal bringt uns die Straßenbahn schneller ans Ziel. Für diese Bilderstrecke haben wir tief im Zahlen-Archiv der Stadt, des VGN oder beim Landesamt für Statistik gegraben - und interessante Zusammenhänge gefunden.


Sie pendeln regelmäßig oder wollen sich einfach nur über neue Ereignisse rund um die Bahn austauschen? Treten Sie einer unserer Facebook-Gruppen bei:

1. Da sind zunächst die Regional- und S-Bahnen in Richtung Bamberg über Erlangen und Forchheim sowie die verbunden Nebenstrecken. Hier können Sie der Facebook-Gruppe beitreten!


2. Die Facebook-Gruppe für Bahnfahrer von und in Richtung Würzburg plus alle Nebenstrecken findet sich unter diesem Link.


3. Wer die Strecke Richtung Ansbach Schwabach, Roth und Treuchtlingen nutzt, ist hier genau richtig. Unter diesem Link können Sie der Gruppe beitreten.


4. Alle, die in Richtung Neumarkt, Regensburg, Allersberg oder München unterwegs sind, sollten sich in dieser Facebook-Gruppe beteiligen.


5. Zu guter Letzt gibt es noch eine Seite für die Reisenden in Richtung Pegnitz und Bayreuth und die Nutzer der Gräfenbergbahn. Hier können Sie der Gruppe beitreten. Die fünf Facebook-Gruppen werden von unserer Redaktion betreut und moderiert.

Uns geht es nicht darum, den Zug der Zeit ins negative Licht zu rücken, sondern zu dokumentieren, wie das Leben in und mit der Bahn aktuell funktioniert. Was ist gut, was läuft verkehrt? Die Ergebnisse fassen wir zusammen und liefern Hintergrundberichte.

gb

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Bad Windsheim, Neustadt