Donnerstag, 22.04.2021

|

zum Thema

Neuer WhatsApp-Konkurrent verspricht absolute Sicherheit

Schweizer Unternehmen macht Branchen-Giganten Konkurrenz - 28.01.2021 09:17 Uhr

Erste Eindrücke des neuen Messengers: So sieht TeleGuard aus. 

25.01.2021 © Screenshot TeleGuard


Schwere Zeiten für WhatsApp: Eigentlich wollte der Messenger-Gigant am 8. Februar seine Nutzungsbedingungen ändern. Wer ihnen nicht zustimmt, kann die App nicht mehr nutzen - so zumindest der Plan. Denn nach massiven Protesten der User verschob WhatsApp die Maßnahme kurzerhand.

Anders als WhatsApp: TeleGuard speichert keinerlei persönliche Daten

Genutzt hat das nicht viel: Aktuell erhalten Konkurrenten wie Telegram, Signal oder Threema viel Zulauf, Nutzer probieren sich durch WhatsApp-Alternativen. Nun drängt ein weiteres Unternehmen auf den Markt.

Ihr neuer Messenger TeleGuard, das verspricht die Schweizer Tech-Firma Swisscows, die unter anderem eine eigene Suchmaschine betreibt, sei abhörsicher und speichere keinerlei persönliche Daten. Außerdem seien Nutzer dort vollkommen anonym unterwegs.

TeleGuard: Nutzer müssen nicht einmal eine Handynummer angeben

Genauso wie bei WhatsApp lassen sich bei TeleGuard Nachrichten senden und empfangen, Gruppen erstellen, Bilder, Videos, Dateien und Sprachnachrichten verschicken. Außerdem ist Sprach- und Videotelefonie möglich. Eine Desktop-Version sei bereits in Arbeit, so Swisscows.


WhatsApp mit Mega-Update! Nachrichten löschen sich jetzt selbst - so funktioniert es


Um sich bei TeleGuard anzumelden, ist nicht einmal eine Handynummer oder Mailadresse notwendig. Stattdessen erhält man eine achtstellige ID. Über diese Nummer kann man sich dann auch mit Freunden verbinden. Auf das Adressbuch greift die App nicht zu. Zudem wird jeder Nutzer automatisch abgemeldet, sobald er die App schließt.

TeleGuard kann jetzt kostenfrei heruntergeladen werden

Die gesamte Kommunikation findet Swisscows zufolge ausschließlich über Server, die in der Schweiz stehen, statt. Damit "unterstehen wir nicht den Datenschutzgesetzen der EU/USA und müssen keine Daten weitergeben", so das Unternehmen.

TeleGuard kann ab sofort im Google Play Store und im Apple Store heruntergeladen werden. Die App ist kostenfrei erhältlich.

9

9 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Region