Donnerstag, 06.05.2021

|

150 Feuerwehrler löschen brennende Hackschnitzelanlage

Lauterhofen: Löscharbeiten gestalteten sich schwierig - 08.03.2021 08:45 Uhr

Etwa 30 Kubikmeter Hackschnitzel gingen in Flammen auf und entzündeten ein landwirtschaftliches Nebengebäude in Wilfertshofen im Landkreis Neumarkt. 

08.03.2021


Wie die Polizei berichtet, brach das Feuer  in Wilfertshofen, einem Ortsteil von Lauterhofen im Landkreis Neumarkt, am Sonntag gegen 19.25 Uhr aus. Etwa 30 Kubikmeter Hackschnitzel gingen in Flammen auf und entzündeten ein landwirtschaftliches Nebengebäude. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf weitere Gebäude verhindert werden.

Die Lösch- und Aufräumarbeiten gestalteten sich zunächst schwierig. Es mussten sämtliche Hackschnitzel auseinandergeräumt werden, um alle Glutnester abzulöschen.

Der Gesamtschaden beläuft sich nach vorläufigen Schätzungen auf  50.000 Euro. Personen kamen nicht zu Schaden. Feuerwehren aus Neumarkt, Pettenhofen, Gebertshofen, Deinschwang, Alfeld, Berg und Lauterhofen waren mit einem Großaufgebot von 150 Mann im Einsatz.

Die Brandursache konnte noch nicht abschließend geklärt werden und ist Gegenstand laufender Ermittlungen, teilt die Neumarkter Polizei mit.

Bilderstrecke zum Thema

Hackschnitzelanlage brennt im Landkreis Neumarkt

In Wilfertshofen im Landkreis Neumarkt hat eine Hackschnitzelanlage gebrannt. 150 Feuerwehrler waren im Einsatz.



Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Lauterhofen