13°

Freitag, 18.10.2019

|

zum Thema

150 Tischtennisspieler bei Stadtmeisterschaften in Neumarkt

Fantastische Ballwechsel bei dem offenen Wettbewerb im Sportzentrum des ASV - 24.04.2019 13:20 Uhr

Vize-Stadtmeister im Herren-B-Doppel wurden Niklas Kölbl (BSC Woffenbach) und Markus Götz (DJK Sparta Noris Nürnberg, demnächst wieder BSC).


Das Traditionsturnier war vom ASV mustergültig organisiert und brachte an beiden Turniertagen tolle Leistungen in der schnellsten Ballsportart der Welt. Gerade bei den Herren-S/A sahen die Zuschauer phantastische Ballwechsel mit der kleinen Zelluloidkugel und applaudierten dem neuen Stadtmeister in der Herren-Königsklasse, Tobias Ehret vom Regionalligisten TSV Windsbach.

Merkle-Wudi gelingt der Hattrick

Am ersten Turniertag standen die unteren Turnierklassen auf dem Programm. In der Herren-C-Klasse fuhr der erfahrene Norbert Daut von der DJK Eibach den ersten Titel für Mittelfranken ein mit einem 3:1-Finalsieg über Tomasz Sander aus Bad Hohenstadt. Die Damen-C-Klasse ging an Emely Wolfrum vom TSV Berching.

Beinahe hätte es in der mit 29 Aktiven besetzten Herren-D-Klasse zu einem weiteren Berchinger Triumph gereicht, aber Fabian Macher scheiterte im Endspiel nach einer Klasseleistung mit 12:14 im fünften Satz an Maximilian Bindl (SF Bruck).

Bei den Senioren A/B zeigte Jürgen Fietz von der DJK Sparta Noris Nürnberg einmal mehr, dass er ein Meister seines Fachs ist und siegte unangefochten vor Konrad Pirzer vom FC Maxhütte-Haidhof.

Titel bei den Herren-B stark umkämpft

Das stärkste Teilnehmerfeld wies am Ostersonntag die Herren-B-Klasse mit 38 Spielern auf. Hier fand Alexander Bäz (FC Burk) in Niklas Klein vom TSV Scheinfeld seinen Meister. Im Herren-B-Doppel endete der Siegeszug von Niklas Kölbl (BSC Woffenbach) und Markus Götz, der in der kommenden Saison ebenfalls von Nürnberg nach Woffenbach zurückkehrt, erst im Finale.

Ein absolut perfekter Tag war der Ostersonntag für Evelyn Merkle-Wudi, Jugendtrainerin des TSV Berching und aktive Spielerin für den TSV Neutraubling. Mit dem Sieg in der Einzelkonkurrenz der Damen-B-Klasse und dem nachfolgenden Doppeltitel zusammen mit Christine Kampfinger vom VSC Donauwörth sowie dem Mixed-Sieg mit Partner Christian Gayr (ASV Neumarkt) gelang der Berchingerin ein lupenreiner Hattrick.

Ehret kannte keine Gnade

In der Herren-S/A-Königsklasse wollte sich das Neumarkter Eigengewächs Manuel Hoffmann (TSV Starnberg) den im Vorjahr verlorenen Titel zurückholen. Aber das Viertelfinale brachte ein Favoritensterben. Hoffmann hatte gegen Veit Heller (TB Regenstauf) mit 2:4 ebenso das Nachsehen wie der Titelverteidiger Kenan Birkmann (SpVgg Erlangen) gegen Sebastian Deutsch (Bayern München).

Als erster Spieler aus den neuen Bundesländern erreichte Steffen Wagner (Post SV Zeulenroda) dank eines 4:2-Halbfinalsiegs über Heller das Endspiel. Gleichzeitig setzte sich Tobias Ehret vom TSV Windsbach mit 4:0 gegen Deutsch durch. Und auch im Finale kannte Ehret keine Gnade. Das sehr klare 4:0 gegen Wagner war das einseitigste Endspiel der letzten Jahre, zeigte aber auch die ganze Klasse des verdienten Stadtmeisters aus Windsbach.

 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

S/A-Klasse: Herren: 1. Tobias Ehret (TSV Windsbach), 2. Steffen Wagner (Post SV Zeulenroda), 3. Sebastian Deutsch (FC Bayern München), 4. Veit Heller (TB Regenstauf); Doppel: 1. Hoffmann/Deutsch (TSV Starnberg/FC Bayern München), 2. Schmidt/Empter (SV Bruckmühl/Sparta Noris Nürnberg). Damen: 1. Ronja Brüchert (CVJM Unterasbach), 2. Sandra Brechtelsbauer (TV Schwabach), 3. Vanessa Barthelt (Unterasbach); Doppel: 1. Barth-elt/Brüchner (Unterasbach). Mixed: 1. Sternberg/Wocheslander (VfR Laberweinting/TV Schierling).

B-Klasse: Herren: 1. Niklas Klein (TSV Scheinfeld), 2. Alexander Bäz (FC Burk), 3. Mark Jarosch (CVJM Unterasbach), 4. Andreas Gausmann (TTC München-Neuhausen); Doppel: 1. Höchsmann/Brückner (TSV Georgensgmünd), 2. Kölbl/Götz (BSC Woffenbach/DJK Sparta Noris Nürnberg). Damen: 1. Evelyn Merkle-Wudi (TSV Neutraubling), 2. Stephanie Thormann (TV Kaufbeuren), 3. Christine Kampfinger (VSC Donauwörth). Doppel: 1. Kampfinger/ Merkle-Wudi (Donauwörth/Neutraubling). Mixed: 1. Merkle-Wudi/Gayr (Neutraubling/ASV Neumarkt).

C-Klasse: Herren: 1. Norbert Daut (DJK Eibach), 2. Tomasz Sander (DJK Bad Hohenstadt), 3. Klaus Jungfer (TSV Zorneding), 4. Nico Troglauer (KF Oberviechtach); Doppel: 1. Bahl/Tamaschke (SV Altendorf/TSV Altenburg). Damen: 1. Emely Wolfrum (TSV Berching), 2. Nicole D´Amuri (FC Beilngries).

D-Klasse: Herren: 1. Maximilian Bindl (SF Bruck), 2. Fabian Macher (Berching), 3. Wolfgang Freidl (FC Möning), 4. Michael Wojtalla (TB Johannis Nürnberg); Doppel: 1. Freidl/Silberhorn (FC Möning).

Senioren A/B: 1. Jürgen Fietz (Sparta Noris Nürnberg), 2. Konrad Pirzer (FC Maxhütte-Haidhof), 3. Alfred Zweck (TuS Dachelhofen). Senioren C/D: 1. Günther Alphei (TSV Aichach), 2. Otfried Wasserrab (TSV Feucht), 3. Jan Wieland (Post SV Nürnberg); Doppel: 1. Wasserrab/Fietz (Feucht/Sparta Noris), 2. Gayr/Pirzer (ASV Neumarkt/Maxhütte).

ges

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt