Trauungen in Neumarkt

2022 wurde wieder öfter geheiratet: Das war der beliebteste Monat

vnp

RESSORT: Lokales / Sonstiges..DATUM: 14.09.16..FOTO: Michael Matejka ..MOTIV: Mitarbeiterporträt / Mitarbeiterportrait: Philip Hauck..ANZAHL: 1 von 1.."Veröffentlichung nur nach vorheriger Vereinbarung"
Philip Hauck

Redakteur

E-Mail zur Autorenseite

21.1.2023, 15:00 Uhr
2022 wurde wieder tüchtig "Ja" gesagt.

© Silas Stein/dpa/Illustration 2022 wurde wieder tüchtig "Ja" gesagt.

Die Zahl der Eheschließungen in Neumarkt hat im Jahr 2022 gegenüber dem vorhergehenden Jahr von 178 auf 201 zugenommen, das bedeutet einen Anstieg von rund 12,9 Prozent.

Dies dürfte auf die unsichere und zeitweise massiv eingeschränkte Situation für Eheschließungen angesichts der Corona-Pandemie zurückzuführen sein. Das Vor-Corona-Niveau wird allerdings noch nicht ganz erreicht, 2019 hatte es 213 Trauungen im Standesamt Neumarkt gegeben.

Haupttrauungstag bleibt der Freitag mit 72 vormittags und 12 nachmittags durchgeführten Eheschließungen. 74 Trauungen fanden 2022 an einem Samstag statt, 36 Paare entschieden sich für den Donnerstag als Hochzeitstag. Somit haben 86 Brautpaare, also 43 Prozent, außerhalb der eigentlichen Öffnungszeiten des Standesamtes geheiratet.

Juli war der beliebteste Monat

Entgegen der Erwartung war im Jahr 2022 nicht der Mai mit 21 Trauungen der beliebteste „Heiratsmonat“. Heiratswillige in Neumarkt bevorzugten im Jahr 2022 eher den Juli mit 31 Eheschließungen, den August mit 26 und den Dezember mit 24 Trauungsterminen.

178 der Ehen wurden dabei im eigentlichen Trauungssaal in der Fischergasse geschlossen, 22 Paare wählten die Festsäle der Residenz als Ambiente für ihre Zeremonie. Generell ist erkennbar, dass sich die seit Jahren ausgeweiteten Angebote der Stadt bei den Trauungsterminen und der zusätzliche Trauungsort bemerkbar machen.

Waren es vor 2014 im Durchschnitt um die 150 Trauungen jährlich, so hat nach der Ausweitung der Terminangebote die Zahl um rund 30 Prozent zugenommen. Schon lange werden in Neumarkt einmal im Monat auch am Samstag Trauungen durchgeführt.

Gute Nachfrage: Angebot ausgeweitet

Wegen der guten Nachfrage hatte sich die Stadt im Jahr 2014 entschlossen, die Zeiten sogar noch auszuweiten: Am ersten Samstag im Monat sind Trauungen seither von 9.30 Uhr bis 13.30 Uhr möglich und zudem können an dem jeweiligen Freitag, der diesen Samstagstrauungstagen vorausgeht, zusätzlich nachmittags von 14 Uhr bis 15.30 Uhr Trauungen stattfinden.

Außerdem gibt es seither auch die Möglichkeit für Brautpaare, an bestimmten Terminen in den Festsälen der Residenz zu heiraten. Informationen rund um das Thema Heiraten in Neumarkt finden sich unter www.neumarkt.de/rathaus-buergerservice/aemter-und-dienstleistungen/wo-erledige-ich-was/eheschliessungen/.

Keine Kommentare