Dienstag, 24.11.2020

|

320 Seiten Deininger Geschichte

Der Arbeitskreis Heimatgeschichte gibt ein Heimatbuch über alle Orte der Gemeinde Deining heraus - 22.11.2020 10:36 Uhr

Bürgermeister Peter Meier und Vertreter des Arbeitskreises Heimatgeschichte präsentieren das Buch.

20.11.2020 © Foto: Werner Sturm


"Dass die Gemeinde Deining auf eine Jahrhunderte alte Geschichte zurückblicken kann, wissen viele. Jedoch gerät diese zurückliegende Zeit immer mehr in Vergessenheit", erklärte Bürgermeister Peter Meier bei der Präsentation des Buches im Sitzungssaal des Rathauses. Aus diesem Grund sei vor vier Jahren der Arbeitskreis Heimatgeschichte entstanden, der es sich zur Aufgabe gemacht habe, diese Geschichte für die Nachwelt festzuhalten.

Nach zahlreichen Treffen und unzähligen Stunden ehrenamtlicher Arbeit konnten die Mitglieder des Arbeitskreises nun gemeinsam mit dem Gemeindeoberhaupt das mehr als 320 Seiten umfassende und reich bebilderte Geschichtsbuch der Gemeinde präsentieren.

Das vom Heimatkreis herausgegebene Heimatbuch kann sich sehen lassen. Es präsentiert sich in einem blauen Einband, auf der Vorderseite prangt das Gemeindewappen und auf der Rückseite ist ein Ortsplan abgebildet, mit allen Gemeindeteilen, die in dem Werk vertreten sind. Die Mitglieder des Arbeitskreises Heimatgeschichte unter der Leitung von Gemeinderat Johann Schrafl haben eine Vielzahl an geschichtlichen Ereignissen zusammengetragen und zu Papier gebracht. Nahezu aus jedem der rund 30 Ortsteile der Gemeinde konnten historische Daten und Begebenheiten erforscht und aufgezeigt werden. Hierbei entstand eine stattliche Sammlung, die in eine interessant zu lesende Buchform gebracht wurde. Das Geschichtsbuch, das mit vielen tollen Bildern gespickt ist, bietet für jeden interessierten Gemeindebürger reichlich Lesestoff zum Schmökern und Entdecken.

"Umfangreiches Bild- und Textmaterial wurde über Jahre hinweg zusammengetragen und nun in diesem einzigartigen Werk festgehalten. Es ist nicht nur eine Chronik in Bildern und Text entstanden, sondern viel mehr ein wertvolles Stück Heimatgeschichte unserer so wunderschönen Gemeinde Deining, das in keinem Haushalt fehlen sollte", so Bürgermeister Meier, der sich ausdrücklich bei den Machern bedankte.

Auch Schrafl dankte seinen Mitstreitern: "Dieses Heimatbuch war nur möglich, dank der Mithilfe vieler. Es ist gleichermaßen interessant für ältere und jüngere Gemeindebürger und ein passendes Weihnachtsgeschenk."

Erhältlich in der Deininger Tankstelle oder Bestellung unter mo@deining.de, Tel. (0 91 84) 8 30 00. Es kostet 19 Euro.

WERNER STURM

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Deining