Aktionswoche "Hand aufs Herz"

35.000 Herzinfarkte jährlich in Bayern: Hier gibt es Tipps zum Vorbeugen

21.9.2022, 14:02 Uhr
Ausgewogene Ernährung ist ein Baustein, um das Risiko für Herzerkrankungen zu mindern.

© Archivfoto: Fotofolia Ausgewogene Ernährung ist ein Baustein, um das Risiko für Herzerkrankungen zu mindern.

Stress, Ernährung, Rauchen und Bewegung sind Faktoren, die die Herzgesundheit maßgeblich beeinflussen. Die heutigen Lebensgewohnheiten begünstigen das Auftreten von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Inzwischen leidet etwa ein Drittel aller Erwachsenen in Deutschland an einem zu hohen Blutdruck und allein in Bayern erleiden jährlich rund 35.000 Menschen einen Herzinfarkt.

Im Rahmen der Präventionskampagne „Hand aufs Herz“ des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege beteiligt sich das Gesundheitsamt Neumarkt mit einem Aktionsstand und klärt über die wichtigsten Risikofaktoren für Herz- und Gefäßerkrankungen auf.

Prävention ist Thema

Am Donnerstag, 22. September, können sich Interessierte in der Zeit von 10 bis 14 Uhr auf dem Rathausplatz vor dem Münsterbrunnen zum Thema Herzgesundheit und Herzinfarkt-Prävention informieren und austauschen.

Keine Kommentare