22°

Freitag, 03.07.2020

|

60 Jahre Schmetterlinge im Bauch: Neumarkter Paare feiern Ehejubiläum

In der Münsterpfarrei St. Johannes wurden Dankgottesdienste gehalten - 30.06.2020 10:34 Uhr

Ihr 50., 60. oder gar 65. Hochzeitsjubiläum durften diese Eheleute feiern. © Foto: Franz Xaver Meyer


Seit 25 und 40 Jahren sind diese Paare verheiratet. © Foto: Franz Xaver Meyer


Fünf Paare der Pfarrei dankten Gott bei der Eisernen Hochzeit für 65 gemeinsame Jahre. 17 Paare traten vor sechs Jahrzehnten vor den Traualtar. 41 Paare freuten sich über die Goldene Hochzeit. Bei 44 Paaren läuteten vor vier Jahrzehnten die Hochzeitsglocken. 30 Paare hatten Silberhochzeit.

Wegen der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Abstandsregeln wurden die Jubilare in zwei Gruppen aufgeteilt. Domkapitular Norbert Winner zelebrierte beide Eucharistiefeiern, erteilte den Paaren mit Handauflegung den Einzelsegen und weihte die Kerzen, die die Paare zur Erinnerung mit nach Hause nehmen durften. Marianne Götz beziehungsweise Irmgard Wanke sprachen die Fürbitten bei den Gottesdiensten. Sich an dem andern zu freuen, so wie er ist, und ihn nicht einzuengen, lauteten einige der Bitten. Das Duo "Doppelherz" und Diakon Peter Heyd auf der Gitarre umrahmten die Gottesdienste.

 

Die Jubelpaare konnten nicht wie sonst im Pfarrgarten auf die gemeinsamen Ehejahre mit Sekt anstoßen und Erinnerungen austauschen. Die Corona-Krise verhinderte das enge Zusammensein. Der obligatorische Stehempfang im Pfarrgarten musste coronabedingt ausfallen.

Bilderstrecke zum Thema

Das große Glück: Die Hochzeiten im Landkreis Neumarkt 2020

Der schönste Tag im Leben, ständig aktualisiert: Die frisch vermählten Paare aus dem Landkreis Neumarkt.


FRANZ XAVER MEYER

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt