24°

Donnerstag, 09.07.2020

|

Amberg: Betrunkene stürzen in ihr Freudenfeuer

Feier der Corona-Lockerungen endete für die beiden sehr schmerzhaft - 21.06.2020 10:34 Uhr

Um die Lockerungen der Corona-Maßnahmen zu feiern, tanzten zwei Männer um ein Freudenfeuer - mit schmerzhaften Folgen. 

© dpa


Auf einer Fläche von rund drei Quadratmetern haben sie das Freudenfeuer entzündet. Daneben tranken die beiden Männer einiges an Alkohol.

Mit 1,5 und 2,7 Promille haben sie dann der Tanz um das Feuer begonnen. Die Folgen waren schmerzhaft: Die beiden Tänzer kollidierten und stürzten zusammen ins offene Feuer. Dabei wurden die beiden Männer mit Verbrennungen zweiten Grades an beiden Unterarmen in das Amberger Krankenhaus eingeliefert. Es bestand zu keinen Zeitpunkt Lebensgefahr, teilt die Amberger Polizei mit.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

 

nn

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Kastl