Andrea Härtl überreicht Thomas März die schwere Königskette

20.11.2018, 10:12 Uhr
Eine lange Reihe Majestäten einschließlich ihrer Ritter präsentierte sich den Fotografen.

Eine lange Reihe Majestäten einschließlich ihrer Ritter präsentierte sich den Fotografen. © as/Foto: Anne Schöll

Im Verlauf des Gauehrenabends des Schützengaus Altdorf-Neumarkt-Beilngries in der Freystädter Mehrzweckhalle hat Gauschützenmeister Hans Spiegel die diesjährigen Gaukönige geehrt. Nach der Parade der bisherigen Würdenträger liefen sie, eingerahmt von einem Fichtenkranzbogen, den ihre Ritter trugen, vor der Bühne auf, um von ihren Vorgängern die schwere Gauschützen-Königskette zu übernehmen und vom Gauschützenmeister die dazugehörige Schützenscheibe.

Die bisherige Gau-Schützenkönigin Andrea Härtl (Burgschützen Stauf) übergab die Silberkette an ihren Nachfolger Thomas März (SV Röckersbühl). Er wird geleitet von Stefan Deinzer (SV Pilsach) und Wolfgang Götz (SV Thann). Gau-Altkönig Manfred Stiegler (SV Röckersbühl) wird abgelöst von Franz Neumeier (SV Kevenhüll), der flankiert wird von Stefan Adler (SV Thannhausen) und Konrad Regensburger (SV Forchheim). Tobias Renker (SV Pyrbaum) folgt Selina Grad (SV Berngau) nach mit seinen Rittern Anja Harrer (SV Ebenried) und Tanja Schöll (SV Wolfstein).

Gau-Luftpistolenkönig Josef Lerzer (SV Sondersfeld) übernimmt das Amt von Heinz Holzammer (SV Mimberg). Als Ritter platzierten sich Fritz-Walter Ramburger (SG 1433 Neumarkt) und Walter Kellner (SV Woffenbach). Außerdem wurden die Gaujugendpokale an die erfolgreichen Nachwuchsschützen der beteiligten Vereine überreicht.

Keine Kommentare