Auf Neumarkts Straßen blitzt es öfter

23.1.2019, 12:35 Uhr

© F.: Fellner

Die Stadt Neumarkt ist seit dem 1. Januar Mitglied des Zweckverbands Kommunale Verkehrssicherheit Oberpfalz. Er blitzt an Brennpunkten wie Schulen, Kindergärten und an Stellen, wo chronisch zu schnell gefahren wird.

"Die ersten Messungen haben schon stattgefunden", sagt Geschäftsführer Maximilian Köckritz. Neben Neumarkt haben auch Postbauer-Heng, Pyrbaum und Parsberg die Raser-Kontrolle in die Hände des Zweckverbands gelegt.

Sie werden wohl nicht die einzigen im Landkreis bleiben. "Wir sind mit weiteren Gemeinden im Gespräch", sagt Köckritz.

1 Kommentar