Dienstag, 13.04.2021

|

Autobahn-Karambolage: Zwei Autos schrottreif

Opel geriet auf der A3 bei Parsberg ins Schleudern und schoss BMW X1 ab - 25.01.2021 12:14 Uhr

Der Aufprall auf den Leitplanken hat an dem BMW Spuren hinterlassen.

25.01.2021 © PFAE/Haubner


Am Sonntag gegen 20.20 Uhr überholte der 27 Jahre alte Fahrer eines Opel Astra kurz vor der A3-Ausfahrt Beratzhausen in Fahrtrichtung Regensburg einen BMW X1, an dessen Steuer ein 56 Jahre alter Mann saß. Dieser versuchte noch, dem ins Schleudern geratene Opel auszuweichen. Der BMW-Fahrer konnte aber einen Zusammenstoß mit dem Opel nicht vermeiden.

Beide Fahrzeuge drehten sich. Der BMW prallte gegen die Mittelleitplanke und die Seitenleitplanke. Dabei zog sich der 56-Jährige Verletzungen zu. Beide Vehikel wurden bei der Karambolage total beschädigt. Die Polizei protokollierte einen Gesamtschaden von 27.000 Euro. Dazu kommt noch die Reparatur von acht Leitplankenfeldern.

Die Feuerwehr Parsberg wirkte an der Absicherung der Unfallstelle und der Bergung der havarierten Autos mit. Kurz war die A3 komplett gesperrt. 

 

 

 

 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Parsberg