Mittwoch, 26.02.2020

|

zum Thema

Badminton-Wölfe beißen in Augsburg

Amelie Seemann und Lucy Bösl beim 2. südostdeutschen Ranglistenturnier erfolgreich - 17.10.2016 10:30 Uhr

Im Doppel kassierten Amelie Seemann (links) und Lucy Bösl zunächst eine Niederlage, gewannen dann aber die restlichen Spiele. © Foto: privat


In der Altersklasse U15 haben sich aus dem Bezirk Nordbayern/Oberpfalz nur die beiden Wolfsteiner Mädels für das hochkarätig besetzte 2. südostdeutsche Ranglistenturnier qualifiziert.

Auf diesem Turnier wetteifern die besten Spieler aus Bayern, Baden-Württemberg und Sachsen um die begehrten Tickets zu den deutschen Ranglistenturnieren.

Im Einzel ging Amelie Seemann an den Start. Sie verlor unglücklich das erste Match und spielte damit um die Plätze neun bis 16. Die folgenden beiden Spiele gewann Amelie souverän ohne Satzverlust.

Im letzten Spiel um Platz neun kam es wieder einmal zu einem heiß umkämpften Duell gegen die bayerische Kaderspielerin Ronja Hamm aus dem schwäbischen Haunstetten. Und diesmal lief es zunächst richtig gut.

Im 2. Satz hatte Amelie nach hervorragendem Spiel gleich zwei Matchbälle, die sie aber nicht verwandeln konnte. Enttäuscht lag sie im 3. Satz schnell hinten, kämpfte sich aber wieder bis auf einen Punkt heran, um am Ende mit 21:19 zu verlieren.

Der undankbare 10. Platz ist aufgrund der beiden gewonnen Spiele auf diesem Niveau dennoch ein großer Erfolg

Noch besser lief es im Doppel zusammen mit Lucy Bösl. Nach einer verdienten Niederlage im ersten Spiel gewann beide die restlichen Spiele und landeten damit auf einem sehr guten 5. Platz. Aufgrund dieser Leistung wurden sie als Ersatzdoppel für das deutsche Ranglistenturnier nominiert.

Im Mixed mit Simon Tuglu

Lucy hatte sich mit Simon Tuglu aus Mindelheim im Mixed qualifiziert. Aufgrund einer Verletzungsabsage konnten sie nur zwei Spiele bestreiten. Ein Spiel wurde kampflos gewonnen. Am Ende sprang aufgrund von zwei unnötigen Niederlagen nur der Platz zehn heraus. Da war wesentlich mehr drin, da alle Sätze erst in der Endphase knapp verloren wurden.

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt