31°

Dienstag, 23.07.2019

|

Berg kappt den Kindergarten-Zuschuss

Die seit 2013 freiwillige Leistung wird rückwirkend eingestellt - 14.06.2019 10:58 Uhr

2013 hatte der Berger Gemeinderat entschieden, als freiwillige Leistung der Kommune den Besuch des ersten Kindergartenjahres mit 50 Euro pro Kind und Monat zu fördern. Nach dem diesjährigen Beschluss des Bayerischen Landtags, den staatlichen Beitragszuschuss in Höhe von 100 Euro pro Monat auf die gesamte Kindergartenzeit auszuweiten, haben die Räte kürzlich beschlossen, die Familienförderung rückwirkend zum 31. März einzustellen, da vonseiten des Freistaates Bayern der Besuch eines Kindergartens seit April bezuschusst wird.

Für das laufende Kindergartenjahr 2018/2019 bedeutet dies, dass die Gemeinde Berg nur noch die Monate September 2018 bis einschließlich März 2019 bezuschussen wird (keine Doppelförderung).

Ausnahme: Für Kinder des Geburtsjahrgangs 2016, die im Kindergartenjahr 2018/2019 erstmals einen Kindergarten besuchen, wird höchstens bis einschließlich August die freiwillige Leistung der Gemeinde Berg gewährt, da im laufenden Betreuungsjahr für diesen Geburtsjahrgang noch keine staatliche Förderung erfolgt. Die entsprechenden Förderanträge liegen ab Mittwoch, 19. Juni, in allen Kindertageseinrichtungen in der Gemeinde Berg und in der Gemeindeverwaltung aus.

Außerdem kann der Förderantrag von der Homepage der Gemeinde Berg (www.berg-opf.de) unter der Rubrik "Formulare" ab diesem Tag heruntergeladen werden. Die Angaben zum Besuch der Kinder in einer Kindertageseinrichtung müssen auf dem Förderantrag von der jeweiligen Einrichtung bestätigt werden. Dann sind die Anträge bei der Gemeindeverwaltung Berg, Herrnstraße 1, 92348 Berg, einzureichen.

Zu beachten ist dabei, dass Anträge ohne Bestätigung der jeweiligen Einrichtung nicht bearbeitet werden können. Der Förderantrag für das Kindergartenjahr 2018/2019 ist bis spätestens 30. September bei der Gemeindeverwaltung Berg einzureichen. Später eingehende Anträge können bei der Gewährung der Förderung für das Betreuungsjahr 2018/2019 nicht mehr berücksichtigt werden.

InfoDie Förderanträge liegen ab 19. Juni in den Einrichtungen und in der Gemeindeverwaltung aus oder stehen auf der Homepage der Gemeinde Berg unter "Formulare". Ansprechpartner: Annemarie Götz, = (0 91 89) 44 11 19, oder Otmar Donhauser, = (0 91 89) 44 11 16. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Berg