Historisches Gedächtnis

Berngau verabschiedet Archivpfleger Manfred Gabriel

20.7.2021, 15:19 Uhr
Archivpfleger Manfred Gabriel ist von Bürgermeister Thomas Meier (re) und Stellvertreter Stefan Meyer (li) verabschiedet worden. Ehefrau Roswitha Gabriel durfte sich über einen Blumenstrauß freuen Foto: Anne Schöll

Archivpfleger Manfred Gabriel ist von Bürgermeister Thomas Meier (re) und Stellvertreter Stefan Meyer (li) verabschiedet worden. Ehefrau Roswitha Gabriel durfte sich über einen Blumenstrauß freuen Foto: Anne Schöll © Anne Schöll, NNZ

Im April 1996 hat Manfred Gabriel das Ehrenamt des Archivpflegers von Berngau von seinem Vorgänger Hans Burger übernommen. Nun hat er diese Tätigkeit beendet und ist in der Gemeinderatsitzung von Bürgermeister Thomas Meier mit einer Urkunde und Präsenten verabschiedet worden.

Meier erinnerte daran, dass Gabriel vom Kreisarchivar Hans Braun in diese Position berufen worden sei. Zu seinen Aufgaben gehörte das Sammeln, Sichten und Archivieren aller wichtigen Dokumente, Schriften und Bilder der Gemeinde oder das Archivieren der Gemeindeblätter.

Weiter repräsentierte er die Gemeinde bei Archivpflegertagungen nach außen. Zahlreiche Dokumentationen zur Geschichte der Gemeinde habe er verfasst, beispielweise für die Festschrift der Feuerwehr zum 125-Jährigen, zum 100-Jährigen der KAB oder eine Chronik zum 875-Jahr-Feier der Gemeinde.

Gabriel habe viel Engagement an den Tag gelegt, wenn es darum ging, in mühevoller Kleinarbeit Daten und Fakten zusammenzutragen und diese archivgerecht aufzubereiten, sagte Meier

„Als „Nicht-Berngauer“ habe ich in dieser Zeit viel über die Geschichte der Gemeinde gelernt“, stellte Gabriel fest. Es sei eine schöne Zeit gewesen. „Aber einmal muss Schluss sein“. Als Nachfolger ist inzwischen Markus Pröpster aus Mittelricht in seine Fußstapfen getreten.