Samstag, 28.11.2020

|

Betrunkener Fahranfänger fährt Reh tot

Kurz vor drei Uhr tauchte das Tier plötzlich vor dem Auto auf - 08.11.2020 09:09 Uhr

Der junge Mann wollte den Zusammenstoß  verhindern und kam dabei zunächst von der Fahrbahn ab und  beschädigte  eine Baustellenabsicherung. Anschließend kam das Fahrzeug wieder auf der Straße  zum Stehen.

Wie die Polizei berichtet, stellten die Beamten im Rahmen der Unfallaufnahme beim Fahrer Alkoholgeruch fest. Eine Blutentnahme wurde im Klinikum durchgeführt.

Für das Reh endete der Unfall tödlich, der Fahrer blieb unverletzt. Am BMW entstand ein Schaden von 7500 Euro. An der Warnbake beträgt der Schaden  300 Euro. 

 

 

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Berg