23°

Sonntag, 19.05.2019

|

Bionorica investiert wieder über 20 Millionen

Standort Neumarkt profitiert von guten Geschäften des Pflanzenarznei-Herstellers - 06.03.2015 18:14 Uhr

Trotz Umsatzrückgangs konnte Bionorica 2014 in vielen Märkten die Marktanteile steigern, verkündeten Vertriebsvorstand Uwe Baumann und der Vorstandsvorsitzende Prof. Michael A. Popp (von links). © Horst Linke


Der Vorstandsvorsitzende Prof. Michael A. Popp kündigte bei der Bilanzpressekonferenz an, dass Bionorica nach einem 20-Millionen-Investitionsprogramm in 2014 in diesem Jahr noch einmal um zehn bis 20 Prozent aufstocken und den satten zweistelligen Millionenbetrag in neue Labors und in die Fertigung investieren werde. Auch die Übernahme von Vertriebsmitarbeitern in Festanstellung werde fortgesetzt, so dass unter anderem dadurch die Mitarbeiterzahl um fünf bis zehn Prozent steigen werde. Bionorica hat im vergangenen Jahr die Belegschaft im Inland von 724 auf 830 und weltweit von 1337 auf 1466 Menschen vergrößert.

Wegen des Kursverfalls des Rubels und wegen des Ausbleibens einer umsatzträchtigen Erkältungswelle hat Bionorica 2014 mit 232,4 Millionen Euro 0,7 Prozent weniger Umsatz als im Vorjahr gemacht. Durch nur moderate Preiserhöhungen auf dem russischen Markt und den „Verzicht auf Deckungsbeiträge“ sei es dennoch gelungen, in Russland stark Marktanteile zu gewinnen. In China hat Bionorica 2014 den Absatz seiner Produkte auf zehn Millionen Euro Umsatz verdoppelt. Der Marktanteil von Bionorica sei in Deutschland von 12,7 Prozent auf 13 Prozent angestiegen.

Ausbildung für Apotheker

Bionorica hat seine Marketing-Strategie fortgesetzt, das Personal des wichtigsten Vertriebsnetztes Apotheken an das Thema Pflanzenarzneimittel heranzuführen: So gibt es eine markenunabhängige, IHK-zertifizierte Ausbildung zu „Phyto-PTA“, die im vergangenen Jahr 347 Pharmazeutisch-Technische Assistenten durchlaufen haben. 2014 starteten auch entsprechende Fortbildungen zum „Phyto-Apotheker“. Alle Kurse seien sofort vergriffen gewesen, berichtete Marketing-Vorstand Uwe Baumann. Bis Ende des Jahres sollen 500 Apotheker diese Ausbildung erhalten. 

WOLF-DIETRICH NAHR

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt