Vertriebszentrale wird überarbeitet

Bionorica plant ein neues Raumkonzept

Datum:040417.. Dr. Wolf-Dietrich Nahr. Foto: altrofoto.de..
Wolf-Dietrich Nahr

Neumarkter Nachrichten, stellvertretender Redaktionsleiter

E-Mail zur Autorenseite

12.1.2022, 06:16 Uhr
Es wird noch Monate dauern, bis der Bau des neuen Bionorica-Verwaltungsgebäudes fertiggestellt werden kann.

Foto Wolfgang Fellner

Es wird noch Monate dauern, bis der Bau des neuen Bionorica-Verwaltungsgebäudes fertiggestellt werden kann. Foto Wolfgang Fellner © NN

Angesichts der unwägbaren Folgen der Corona-Pandemie wird es noch dauern, bis Bionorica seinen neuen Verwaltungskomplex in Neumarkt fertigstellt. Unternehmenschef Prof. Dr. Michael A. Popp erklärte auf Anfrage der Neumarkter Nachrichten, dass das neue Bürohaus wohl erst 2023 fertiggestellt sein wird.

Wer braucht noch einen Schreibtisch?

Der Verwaltungsbau mit einer Bruttogeschossfläche von 6225 Quadratmetern ist zunächst für die konventionellen Arbeitsplätze von rund 200 Bionorica-Mitarbeitern im Bereich Marketing und Vertrieb geplant worden. Doch seit Corona ist alles anders: Die Unternehmensleitung versucht gegenwärtig quasi mittelfristig abzuschätzen, wie groß der Bedarf an Arbeitsplätzen im Haus ist und wieviele Bionorica-Beschäftigte ihrer Tätigkeit im Home-Office nachgehen. Gleichzeitig dauert die Analyse noch an, wie sich langfristig und dauerhaft die Arbeit bei Bionorica in Präsenz und mobil aufschlüsseln wird. Prof. Popp: "Die derzeit auf uns zurollende Omikron-Variante des Coronavirus ist ein Beispiel für die derzeitigen Unwägbarkeiten bei jeglicher Planung."

Mehr Besprechungsflächen

Den fast ein Jahr andauernden Baustopp nutzt das Unternehmen auch dazu, das Grundkonzept des Projektes zu überdenken. Das neue Bionorica-Verwaltungsgebäude ist innen ohnehin mit Lounge- und Besprechungsflächen konzipiert worden. Zudem soll unter dem Dach des Neubaus eine Betriebskantine unterkommen. "Wir gehen davon aus, dass wir mehr Flächen für innovatives, kreatives und kooperatives Arbeiten benötigen werden anstelle von 'klassischen" Büroarbeitsplätzen", teilte Prof. Popp mit.

Innenausbau 2023

Die neuen Planungsüberlegungen werden noch etwas Zeit in Anspruch nehmen: Voraussichtlich im zweiten Quartal 2022 sollen die Bautrupps wieder anrücken und mit den Arbeiten weitermachen. In diesem Jahr wird der Rohbau fertiggestellt werden. Der Innenausbau des neuen Bionorica-Komplexes soll dann erst im kommenden Jahr erfolgen.

Prof. Popp: "Wir werden ebenfalls prüfen, inwieweit Teile des Gebäudes für andere Abteilungen infrage kommen, aus Platzgründen und aufgrund der besseren räumlichen Vernetzung."

Keine Kommentare