Donnerstag, 21.11.2019

|

Bummel über Bayerisch-Österreichischen Klostermarkt

In Plankstetten präsentieren sich Klöster mit ihren Produkten aus eigener Herstellung - 12.07.2019 20:38 Uhr

Abt Beda Sonnenberg (links) eröffnete den Klostermarkt, bei dem mehr als 25 Ordensgemenschaften aus Bayern und Oberösterreich ihre originalen und hochwerti-gen Produkte anbieten. © Foto: Helmut Sturm


"Gutes für Leib und Seele präsentiert sich von Freitag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr im Innenhof der Abtei", versprach Abt Beda M. Sonnenberg OSB zur Eröffnung am Freitagnachmittag. Die Morgengebete und die Hoffnung auf gutes Wetter wurden erhört. Alle Gewitter zogen um Plankstetten herum.

Mehr als 25 Klöster zeigen ihre selbst hergestellten Produkte wie Kunstkerzen, Karten, Brände, Biere, Liköre, hochwertige Lebensmittel und Kosmetik. Am Samstag moderierte Kabarettistin Lizzy Aumeier ab 14 Uhr die Vorstellung der einzelnen Ordensgemeinschaften.

Abt Sonnenberg wies darauf hin, dass auch für das geistige Wohl der Besucher gesorgt sei. Anlässlich des Skapulierfestes fand am Sonntagvormittag ein Pontifikalamt in der Klosterkirche und ein Familiengottesdienst im Obstgarten des Klosterguts am Staudenhof statt.

An allen Tagen können sich die Besucher beim stillen Verweilen in der Klosterkirche oder bei der Teilnahme am Chorgebet der Mönche geistig stärken. Der Eintritt zum Klostermarkt ist frei.

HELMUT STURM

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Berching