Sonntag, 19.01.2020

|

Christkind und Nikolaus besuchten die Eisbahn

Weihnachtsboten verteilten Lebkuchen auf dem Neumarkter Festplatz - 06.12.2019 12:29 Uhr

Fast schon ein Wimmelbild wurde das Pressefoto mit Christkind und Nikolaus. © Hubert Bösl


Als die Beiden dann jedoch am Donnerstagabend tatsächlich aufs Eis kamen, waren die Augen der kleinen Kinder groß und die Lebkuchen-erbittenden Arme der Teenager in der ersten Reihe lang.

"Keine Sorge, wir haben genug Lebkuchen für alle dabei", war daher der richtige deeskalierende Satz vor der Verteil-Aktion vom Nikolaus ins Mikrofon. Kinder (und Erwachsene), die eher unsicher auf den Kufen unter den Füßen waren, warteten geduldig den ersten Ansturm auf die Weihnachtsboten ab.

Nürnberger Prolog umformuliert

Zuvor hatte auch das Christkind ein paar Worte gesprochen: In Form des umformulierten Prologs zum Nürnberger Christkindlesmarkt sang sie ein Lob- und Dankeslied auf alle, die am Betrieb der Eisbahn mitwirkten.

Nach etwa einer Viertelstunde waren alle Lebkuchen-Hungrigen versorgt und etliche Selfies geknipst – sofern sie sich (insbesondere die ganz, ganz jungen Besucher) zum Nikolaus hintrauten.

aha

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt