-4°

Montag, 25.01.2021

|

zum Thema

Corona-Ausbruch in Neumarkter Altenheim

38 Bewohner von St. Johannes an der Ringstraße positiv gestestet. - 30.11.2020 17:07 Uhr

Das Caritas-Altenheim St. Johannes steht unter Quarantäne wegen eines Covid-19-Ausbruchs in der Einrichtung.

30.11.2020 © Hauke Höpcke


 38 Bewohner wurden positiv getestet. Ein Mann ist gestorben, teilt die Caritas auf Nachfrage der Neumarkter Nachrichten mit.  

Von dem Corona-Ausbruch sind auch Mitarbeitende betroffen. 13 Personen wurden positiv getestet. Das gesamte Haus befindet sich unter Quarantäne. Besuche sind nicht möglich.


Nach Corona-Ausbruch in Berching spricht der Altenheim-Leiter: Nachbarn grüßen nicht mehr


Einrichtungsleiterin Sieglinde Herrler dankt den Angehörigen für ihr Verständnis: „Wir haben so viel Zuspruch erfahren, das hilft in dieser schwierigen Situation.“ 

 

 

 


Das Gesundheitsamt meldet am Montag 98 bestätigte Infektionen. Der Inzidenzwert stieg auf 147,1. 


 

 

 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Neumarkt