19°

Donnerstag, 22.08.2019

|

Dekanat: Zentrale Verwaltung für Kindergärten?

Priester diskutieren über eine Professionalisierung der Administration - 05.07.2019 17:51 Uhr

© Foto:


Auch ging es um die Trägerschaft der Kirchenverwaltungen für Kindergärten und Kindertagesstätten und die Frage: Soll man einen Verbund gründen und eine Verwaltungsfachkraft einstellen oder eine gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung für die Region ins Leben rufen.

Weiter wurden Veränderungen im Personalwesen wie die Versetzung von Freystadts Stadtpfarrer Pater Amadeus und Mönings Pfarrer Andreas Hanke thematisiert. Anschließend lud Pater Amadeus alle in die frisch renovierte Freystädter Pfarrkirche Sankt Peter und Paul ein und erläuterte die Schwierigkeiten, die sich dabei ergeben haben, wie beispielsweise die Sanierung des Turmfundamentes auf dem instabilen Untergrund.

Weiter informierte er seine Gäste über die Neugestaltung des Altarraumes mit dem neuen Volksaltar, eine Freystädter Besonderheit, die Uhr am oberen Ende des Hochaltars oder die Öffnung des Aufgangs zur Predigtkanzel, die bei der letzten Renovierung zugemauert worden war.

Die Pfarrkirche war über zwei Jahre lang für die Generalsanierung stillgelegt worden und ist im Dezember durch Bischof Gregor Maria Hanke wieder eingeweiht worden. Wie es bei einem Kapiteltag üblich ist, bildete ein gemeinsamer Gottesdienst mit Hauptzelebrant Dekan Artur Wechsler aus Berching den Abschluss des Treffens. Für die musikalische Umrahmung der Feier sorgten der Kirchenchor Freystadt mit Dirigentin Margit Theile und Richard Motz an der Orgel. 

as

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Freystadt