Dietfurts Bürgermeisterin: Carolin Braun kandidiert nicht mehr

25.9.2019, 09:15 Uhr
Carolin Braun nach der Wahl zur Bürgermeisterin. Sie verzichtet jetzt auf eine erneute Kandidatur.

Carolin Braun nach der Wahl zur Bürgermeisterin. Sie verzichtet jetzt auf eine erneute Kandidatur. © Günter Distler

Sie ist die erste Frau im Landkreis Neumarkt, die als hauptamtliche erste Bürgermeisterin fungiert; Braun und Helmut Himmler sind die beiden einzigen SPD-Gemeindechefs im Landkreis.

Ob die Dietfurter SPD nun einen anderen Kandidaten oder eine andere Kandidatin ins Rennen schicken will, wurde bei dem Pressetermin nicht thematisiert.

Kampf gegen Rechtsextremismus

Bevor sie sich in der Stichwahl zur Wahl des Dietfurter Gemeindeoberhaupts durchsetzte, saß sie bereits für die SPD dort im Stadtrat. Sie ist als Kreisrätin aktiv und bekleidete auch das Amt als stellvertretende Landrätin.

Vor allem für den Kampf gegen Rechtsextremismus engagiert sich Carolin Braun, hat die Initiative "Vielfalt tut gut" mit auf den Weg gebracht und hält Vorträge, unter anderem vor Schulklassen.

Keine Kommentare