DJK Sulzbürg zieht positive Bilanz

20.5.2016, 18:49 Uhr
Bei der Abteilungsversammlung der DJK Sulzbürg wurde auch den Vereinsmeistern ein Lob ausgesprochen.

© Foto: privat Bei der Abteilungsversammlung der DJK Sulzbürg wurde auch den Vereinsmeistern ein Lob ausgesprochen.

Dabei überwogen die positiven Gesichtspunkte. So freute sich die gesamte Abteilung mit Thomas Bittner über den Aufstieg der Herren III, die damit kommende Saison in der 2. Kreisliga um Punkte kämpfen, aber wohl von Beginn an gegen den Abstieg spielen werden.

Weniger positiv verlief die Saison für die Herren II, die letztendlich nur den 9. Rang in der 1. Kreisliga belegten. Damit stehen sie als Absteiger fest und es wird zu einem spannenden vereinsinternen Duell mit dem 3. Herrenteam kommen.

Als Ziel gab Mannschaftsführer Jürgen Frodl den sofortigen Wiederaufstieg aus, zumal das Team mit Günther Süß aus der Ersten verstärkt wird. Mit dessen Erfahrung aus der Bezirksliga sollte das Unterfangen durchaus machbar sein.

Dieter Koller berichtete anschließend von einer überaus spannenden Saison der Herren I, die nach zwei Abgängen vor Saisonbeginn als sicherer Absteiger gehandelt wurde. Doch Dank eines überragenden Stefan Koller, der das beste Ergebnis der Liga spielte und eines nie aufsteckenden Teams gelang es, die 2. Bezirksliga zu halten.

Im Anschluss durfte Abteilungsleiter Edi Dengel den Vereinsmeister und Vereinspokalsieger Stefan Koller ehren, der nur vom zweitplatzierten Christian Großmann ernsthaft gefordert wurde. Rang drei belegte Maximilian Ochsenkühn.

Bei den Jungen holte sich Maximilian Braun vor Julian Grabmann und Marc-Laurin Heim den Titel. Eine besondere Freude war es, Peter Barth für 900 Punktspiele auszuzeichnen. Barth spielte lange Jahre in der ersten Mannschaft und führt auf Position 1 derzeit das 2. Herrenteam an.

Für die neue Saison geht die DJK wieder mit drei Herrenteams an den Start. Ob eine Jugendmannschaft gemeldet wird, steht derzeit noch nicht fest. Die Trainingstermine bleiben unverändert dienstags von 18 bis 19.30 Uhr in der Schulturnhalle Mühlhausen für die Jugendlichen. Danach findet das Training für die Erwachsenen statt.

Verwandte Themen


Keine Kommentare