Dienstag, 20.04.2021

|

"Eier-Terror" in Parsberg: Schaden summiert sich schon auf 500 Euro

Haus und Mauer in der Burgstraße wurden seit Halloween immer wieder mit Eiern beworfen - 05.02.2021 09:27 Uhr

In der Burgstraße wurden von unbekannten Tätern wiederholt das Küchenfenster eines Wohnhauses sowie die Hausmauer mit Eiern beworfen.


Oberpfalz: Polizei hatte an Halloween nur mäßig zu tun


Die dabei entstandenen Verschmutzungen sind selbst mit großem Aufwand nicht mehr zu reinigen. Nun wurde sogar der Rollladen durch die Eierwürfe beschädigt. Der bislang entstandene Sachschaden beträgt mindestens 500 Euro.

Bilderstrecke zum Thema

Halloween in der Oberpfalz: Das war Neumarkts Horror-Haus

Das Haus der Neumarkterin Alexandra Böhm-Dürbeck war in der Oberpfalz eine Pilgerstätte für Gruselfans. Es trafen sich deshalb etliche Grusel-Fans in der Egerländerstraße, um dort fiese Clowns, den "privaten" Friedhof und eine Horror-Reiterin aus nächster Nähe zu sehen.


Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Parsberg unter Tel. (09492) 9411-0.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Parsberg