Sonntag, 16.05.2021

|

Erstklassiger Boxkampf von Juliet Neziri

Boxer des ASV Neumarkt zeigten auf der Dult in Regensburg gute Leistungen - 26.05.2019 15:10 Uhr

Eine Augenweide: ASV-Boxer Juliet Neziri (links) gewann auf der Regensburger Maidult in beeindruckender Manier seinen Kampf gegen Wladimir Kosak vom BC Landau.

24.05.2019 © Foto: Werner Hoffmann


Im Männer-Halbweltergewicht (bis 69 kg) musste ASV-Boxer Albinot Limoni in seinem ersten Kampf gegen Gianni D’Amore vom Boxfit Regensburg antreten. Gegen den körperlich überlegenen D’Amore hielt er anfangs gut mit und brachte auch einige Treffer an.

Doch gegen Ende der ersten Runde musste der Neumarkter eine schwere Linke hinnehmen, und er erholte sich von dem harten Wirkungstreffer nicht mehr richtig. ASV-Coach Eranos Özdemir beendete den Fight durch Aufgabe in der ersten Runde.

Schnelle Beine und lange Geraden

Seinen 19. Fight bestritt Juliet Neziri im Männer-Mittelgewicht (bis 75 kg) gegen Wladimir Kosak vom BC Landau. Der kampferfahrene Pfälzer hatte bereits eine Ringerfahrung von 37 Kämpfen. Der taktisch hervorragend eingestellte Neziri zeigte aber keinen Respekt und setzte seinen Gegner gleich zu Beginn des Kampfes mit einem Wirkungstreffer unter Druck.

Souverän beherrschte er mit langen Geraden und schnellen Beinen seinen Gegner über die gesamte Kampfdistanz. Der einstimmige Punktsieg des ASV-Boxers war zu keinem Zeitpunkt gefährdet.

Die beiden ASV-Trainer Eranos Özdemir und Siggi Baier waren sich einig: "Der Fight von Juliet Neziri war ein klasse Kampf und eine Augenweide für die Zuschauer. Er ist technisch und konditionell in Topform."

weh

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt