Montag, 21.10.2019

|

Faschingszug in Breitenbrunn mit "Abba" und Krümelmonster

Umzug am Sonntag ist der Höhepunkt des Faschings im Breitenbrunner Reich der Sternstecher - 01.03.2019 10:34 Uhr

Faschings-Endspurt in Breitenbrunn: Nur noch wenige Tage, dann müssen Prinz Christoph und Prinzessin Lisa den Rathausschlüssel wieder an Bürgermeister Johann Lanzhammer abliefern. © Foto: Werner Sturm


"Breitenbrunn macht Fasching in jedem Lokal und dass ich fröhlich mit sing, das hört man überall." Der Faschingshit wird am Wochenende wieder vielfach in der Faschingshochburg Breitenbrunn erklingen, wenn das närrische Treiben seinen Siedepunkt erreicht. Am Freitagabend geht der Trubel los. Um 20 Uhr ist im Feuerwehrhaus in Rasch der Spritzenball mit der Band Dolce Bavaria und dem Auftritt von Dreigestirn und Prinzengarde. Am Samstagabend um 20 Uhr steigt beim Lehner der traditionelle Gesangvereins- und Hausball mit der Gruppe Käpt‘n Glück. Es wird auch lustige Einlagen geben, zum Beispiel eine musikalische Gardinenpredigt.

Spaß für Kinder

An den letzten Tagen der fünften Jahreszeit können sich auch die kleinen Maschkerer noch einmal so richtig ins Getümmel stürzen: Am Samstag ab 14 Uhr ist ein Kinderfasching mit Spaß und Spiel in der Sportgaststätte in Breitenbrunn. Am Rosenmontag ist um 14 Uhr Kinderfasching beim Lehnerwirt. Der Schützenverein Wiesengrund Hamberg lädt ein zum Kinderfasching am Faschingsdienstag um 14 Uhr ins Gasthaus Karl. Es tritt auf die Kinder- und Jugendgarde aus Schnufenhofen.

Unzählige Akteure in farbenfrohen Verkleidungen, Motivwagen, feiernde Narren, Faschingshits dröhnen aus dicken Lautsprechern: Der Faschingssonntag ist der Hit im Sternstecherreich. Im Wirtshaus am Marktplatz geht es hoch her. Der Faschingsverein baut sein Zelt mit Faschingsbar am Marktplatz auf und dekoriert die Bühne vor dem Haus des Gastes. Der Schützenverein verwandelt sein Schützenstüberl in eine große Faschingsbar. Zum Warm-Up ab 13 Uhr und nach dem Faschingszug ist gute Laune garantiert. Am Abend gibt es musikalische Live-Einlagen vom Wolfgang. Die Katholische Arbeitnehmerbewegung öffnet ihr Faschingscafé im Pfarrheim. Und nicht zuletzt bauen die Kameraden der Stützpunktfeuerwehr ihre Feuerteufelbar im Haus des Gastes auf.

Um 13.61 Uhr startet der Faschingszug. In der Dürner Straße stellen sich 34 Gruppen auf. Musikantinnen und Musikanten aus Mühlbach sowie aus Breitenbrunn geben die Marschrichtung vor. Die Unkaputtbaren hauchen der Pop-Gruppe Abba Leben ein. Comic-Raupen, Hippis und Regenbogen sind unterwegs. Der Schuh des Manitu wird gezeigt, Aladin trägt seine Wunderlampe durch den Ort und die Geistreichen erinnern mit Charleston an die goldenen zwanziger Jahre. Gorillas, Schotten, alte Hexen und Mario Kart, stolze Kolumbianer, Bienen, Meeresbewohner und Krümelmonster, Disneys Welt, Geistermarkt, Pantomime und Piraten: Da ist jede Menge los.

WERNER STURM

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Breitenbrunn