17°

Montag, 20.05.2019

|

Fastenessen-Erlös geht nach Senegal

Die Kolpingfamilie hat für heuer ein vielseitiges Programm auf die Beine gestellt - 19.04.2019 20:17 Uhr

Die Kolpingvorstandschaft überreichte den Erlös aus dem Fastenessen von 850 Euro an Hélène Dumont aus Deining für die Schulen Back-Seck und Badd im Senegal. © mi


Vorsitzender Richard Schrödl begrüßte zahlreiche Mitglieder, darunter auch Präses Pfarrer Obermayer, im Pfarrheim. In seinem Geistlichen Impuls ging Pfarrer Obermayer auf das Thema "Lebensqualität" ein.

Schriftführer Anton Zoch erinnerte in seinem Rückblick an die vielen Aktionen, die die Kolpingfamilie das ganze Jahr über fordern, Kassier Franz Schrödl schilderte die finanzielle Situation.

Bei vielen Aktionen werde der Überschuss gespendet, wie zuletzt die beim Fastenessen erzielten 800 Euro, die Norbert Schmalzl aus Forst mit weiteren 50 Euro auf 850 Euro aufgestockt hatte. Dieser Erlös geht an die Schule Back-Seck im Senegal. Hélène Dumont aus Deining stellte das Projekt kurz vor.

Weiter führt Franz Schrödl die Kasse des Eine Welt Ladens. Hier wurden in den vergangenen 26 Jahren rund 128 000 Euro umgesetzt. Auch hier werden die Gewinne als Spenden weitergegeben. Beisitzer Peter Zinn lies das abgelaufene Vereinsjahr in Bildern nochmals Revue passieren.

Kegeln, Wandern, Musical

Folgende Termine gab Vorsitzender Richard Schrödl für die kommenden Monate bekannt: Ostermontag Mittagessen im Johanneszentrum, anschließend Führung zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt Neumarkt. 27. April: Bezirkskegelturnier des Kolpingbezirkes Neumarkt im Sportheim in Berg 2. Juni: Fahrt nach Wemding, Pfingstmontag: Wandern am Winnberg mit Einkehr, 7. Juli Fahrt nach Wunsiedel zum Musical "Die Päpstin", 20/21. Juli: 150 Jahre Kolping Dietfurt, 27. Juli: Bootstour auf der Altmühl im Rahmen des Ferienprogramms. Interessenten dazu melden sich bei einem der Vorstandsmitglieder. 

mi

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Sengenthal