14°

Dienstag, 15.10.2019

|

,Feuerwehr ist ein Stück Lebensqualität’

Landrat Willibald Gailler lobte auf dem Feuerwehrtag die Aktivität der Wehrmänner. - 17.09.2019 10:19 Uhr

Die langjährigen Aktiven erhielten als Dank einen Gutschein über einen einwöchigen Aufenthalt im Feuerwehrerholungsheim; die Marktgemeinde Postbauer-Heng zeigte sich ebenfalls spendabel und legte einen Gutschein für die Begleitung oben drauf. © Foto: Resi Heilmann


Die Blaskapelle Eppelein führte feierlich den Kirchenzug auf dem Weg in die St. Leonhard Kirche zum Festgottesdienst an. Es zelebrierte Pfarrer Ulrich Schnalzger die Messe mit anschließender Totenehrung am Kriegerdenkmal.

Auf dem Festplatz am Feuerwehrhaus ließen sich die Feuerwehrkameraden und die Gäste das Weißwurstfrühstück schmecken. Kommandant Richard Pröpster hieß dazu erfreut Landrat Willibald Gailler, Bürgermeister Horst Kratzer mit seinen Stellvertretern Hans Pröpster und Günter Eckstein sowie Ehrenvorstand Stefan Riehl und den neuen Pfarrer Schnalzger willkommen.

Für die Feuerwehren des Landkreises Neumarkt waren der neue KBR Jürgen Kohl, KBI Hans Georg Mößler und KBM Daniel Kalodnek anwesend. "Die Feuerwehr ist ein ganz wichtiger Verein für die Allgemeinheit. Ich bedanke mich bei unseren Wehren für die hohe Einsatzbereitschaft und die ehrenamtlichen Stunden die geleistet werden", dankte Horst Kratzer. Die Wehr müsse an 365 Tagen in Bereitschaft sein.

Den hohen Stellenwert der Feuerwehr innerhalb der Gesellschaft und ihre hervorragende Jugendarbeit würdigte auch der Landrat. "Feuerwehr ist ein Stück Lebensqualität", erklärte Willibald Gailler. Man brauche Vorbilder, die sich in den Dienst der Öffentlichkeit stellten.

Gailler ehrte anschließend langjährige Feuerwehrkameraden für ihren aktiven Einsatz. 25 Jahre aktiv in der Feuerwehr Pavelsbach wirkt Jochen Distler, 40 Jahre Reinhold Lutter und Xaver Gruber. Zur FF Heng gehören Stefan Graf und Michael Sturm 40 Jahre und Hermann Bogner wirkt ebenso lange in der FF Kemnath.

RESI HEILMANN

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Postbauer-Heng