Freitag, 21.02.2020

|

FFW Woffenbach hat starke Jugendgruppe

Vorsitzender Raspel begrüßte fünf Jugendliche und verabschiedete Hans Hiereth - 13.02.2020 10:52 Uhr

Hans Hiereth schied nach 44 Jahren aus dem aktiven Dienst aus. Dafür bekam die Woffenbacher Jugendfeuerwehr Zuwachs. © Foto: Siegfried Mandel


Als weiterer Tagesordnungspunkt der Jahresversammlung stand die Verabschiedung von Hans Hiereth vom aktiven in den passiven Dienst. Hiereth trat am 12. September 1976 in die FF Woffenbach ein und musste nun wegen des Erreichens der Altersgrenze ausscheiden. Ein kleines Präsent soll ihm die Erinnerung an die vielen aktiven Jahre erhalten.

Zeichen für eine gute Arbeit

In ihren Grußworten brachten Bürgermeisterin Gertrud Heßlinger und Reinhard Brock, der Feuerwehrreferent des Stadtrats, ihre Freude über die Vielzahl der jungen Feuerwehrler zum Ausdruck: "Dies ist ein Zeichen für eine gute Arbeit."

Dem Wunsch, zu möglichst wenigen Einsätzen fahren zu müssen und wenn doch, dann gesund zurück zu kehren, schloss sich auch Jürgen Kohl an. Der Kreisbrandrat stellte sich als Nachfolger von Anton Bögl vor und gab einen Einblick über seinen Werdegang bei der Feuerwehr.

Nicht nur auf zahlreiche Aktivitäten und vor allem das Crowdfunding zur Generalsanierung der Vereinsfahne ging dann Bernd Raspel näher ein, sondern auch die anstehenden Aktivitäten im Jahr 2020. Das herausragende Ereignis dürfte die Fahnenweihe am 14. Juni (mit der reparierten Fahne) und dem zeitgleich stattfindenden Pfarrfest werden.

1. Kommandant Manfred Blank rekapitulierte in seinem Rechenschaftsbericht noch einmal die zahlreichen Einsätze bei Verkehrsunfällen, Bränden, die Suche nach einer vermissten Person und diverse Verkehrsregelungen.

Nicht unerwähnt blieb die Teilnahme an Lehrgängen und Übungen. Vorausschauend verwies Blank auf eine hoffentlich rege Teilnahme am Florianstag in Berg am 3. Mai und bei den Feuerwehrfesten in Pollanten und Freihausen.

SIEGFRIED MANDEL

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt