Montag, 19.04.2021

|

Fordfahrer rammt Peugeot bei Deining: Drei Leichtverletzte die Folge

Großaufgebot an Rettungskräften sicherte die Unfallstelle an der Kreisstraße - 27.02.2021 08:23 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Verkehrsunfall bei Deining: Drei Leichtverletzte zu beklagen

Er nahm den anderen die Vorfahrt: Drei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls in Kleinalfalterbach.


Der 61-jährige Mann war dabei mit seinem Ford in Kleinalfalterbach in die Kreisstraße eingebogen und hatte das herannahende Ehepaar in seinem Peugeot übersehen, das von Großalfalterbach in Richtung Staatsstraße unterwegs war. Die 41-jährige Fahrerin, ihr 45-jähriger Ehemann und der 61-jährige Unfallverursacher wurden dabei leicht verletzt. Alle Beteiligten wurden vom Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in das Klinikum Neumarkt verbracht.

Nach Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von rund 20.000 Euro.

Auch der Ford war nach der Kollision im Frontbereich komplett zerstört; der Fahrer erlitt ebenfalls leichte Verletzungen.

27.02.2021 © PFAE/Haubner


Wegen der ersten Mitteilungen über Notruf, in denen der Verkehrsunfall schwerwiegender dargestellt worden war, waren neben dem Rettungsdienst auch die Feuerwehren Seubersdorf, Deining, Kleinalfalterbach und Parsberg  an die Unfallstelle beordert worden. Für die Zeit der Verkehrsunfallaufnahme war die Unfallstelle für gut eineinhalb Stunden komplett gesperrt.

Der Peugeot war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Das Ehepaar, das in ihm saß, zog sich bei der Kollision leichte Verletzungen zu.

27.02.2021 © PFAE/Haubner



Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Deining