Freystadt: Feuer in Lagerhaus löst Großalarm aus

8.7.2018, 19:04 Uhr
Im Innern der Baywa-Lagerhalle hatte sich offenbar ein Lüfter entzündet. Die Feuerwehr hat die Lage unter Kontrolle.

© Wolfgang Fellner Im Innern der Baywa-Lagerhalle hatte sich offenbar ein Lüfter entzündet. Die Feuerwehr hat die Lage unter Kontrolle.

Erste Befürchtungen, ein Großfeuer sei in der alten Halle ausgebrochen, bestätigten sich beim Eintreffen der Feuerwehrfahrzeuge allerdings nicht. Zum Glück, befindet sich neben dem Lagerhaus doch die Baywa-Tankstelle.

Deshalb eilte auch ein Großaufgebot an Wehren und Sanitätskräften an die Ecke Berchinger Straße/An der Bahn, sogar aus Hilpoltstein kam Unterstützung. Wie ernst die Lage zunächst eingeschätzt wurde, unterstreicht die Alarmierung der Unterstützungsgruppe Örtlicher Einsatzleiter (UG-ÖEL) Landkreis Neumarkt, die den Großeinsatz vor Ort koordiniert hätte.

Die Freystädter Wehr hatte die „weiteste“ Anfahrt: Ihr Feuerwehrhaus grenzt direkt an die BayWa, sie musste die Schläuche nur ums Eck ziehen.

Doch schon bald gab es Entwarnung: Nach ersten Informationen war es nur ein kleinerer Brand im Trockner, wohl ein Gebläse. Später am Abend teilte die Polizei mit, dass sich in der Halle gelagerter Raps durch die große Hitze entzündet haben könnte.

Die Feuerwehr hat den Brand schnell im Griff. Allerdings war der Einsatz mit schwerem Atemschutz bei den vorherrschenden Temperaturen strapziös. Verletzte gab es keine.

 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.