21°

Freitag, 24.05.2019

|

Frühlingsfest lockt mit Club-Veteranen und Feuerwerk

am 29. Mai startet das 43. Neumarkter Frühlingsfest mit bewährten und neuen Attraktionen - 15.05.2019 15:00 Uhr

So spät wie noch nie feiert Neumarkt in diesem Jahr sein Frühlingsfest. Die Veranstalter haben es vor wenigen Jahren fest mit Christi Himmelfahrt (Vatertag) verbunden, deswegen rutscht es heuer erstmals in den Juni rein. © Foto: Stadt Neumarkt/Mandel


Seit vielen Jahren fester Bestandteil sind am Samstag und Sonntag die Ausstellung zur Land- und Forstwirtschaft, die bereits zum 16. Mal stattfindet. Dazu kommt die 3. Sportausstellung "Fit in Neumarkt". Auch das Schafkopfrennen am Samstag sowie die Tierschau mit Streichelzoo und das Eselrennen am Sonntag sind gesetzte Programmpunkte.

Bilderstrecke zum Thema

Eselrennen beim Frühlingsfest 2018

Es gibt richtige Renn-Esel. Aber: Ein Esel ist auch störrisch - und rennt nur, wenn er will. Dazu passend unsere Bilder vom Eselrennen beim Neumarkter Frühlingsfest.


Neu sind ein Fußballspiel mit der Traditionsmannschaft des 1. FC Nürnberg gegen eine Landkreisauswahl und ein Gottesdienst am Feiertag Christi Himmelfahrt sowie am Samstag ein großes Hochfeuerwerk.

Der Festbetrieb beginnt am Eröffnungstag (Mittwoch) am frühen Abend. Oberbürgermeister Thomas Thumann wird um 19.15 Uhr symbolisch das erste Fass anzapfen. Die Getränke liefert die Neumarkter Glossnerbräu. Der Preis für den Liter Festbier liegt bei 7,90 Euro.

Am Mittwochabend spielen die "Gipfelstürmer", am Donnerstag (Vatertag) ab 12 Uhr die Band "D’Wirtshausmusi" im Biergarten und ab 17 Uhr "Klostergold" in der Großen Jurahalle.

Am Freitag wird nach dem Familiennachmittag mit halben Eintrittspreisen (von 14 bis 19 Uhr) die "Eslarner Showband" spielen, am Samstag gibt es ab 11 Uhr im Biergarten Musik vom "Quetsch’n Leo" und am Abend ab 19 Uhr die "Best-of-Band" in der Halle. Am Sonntag ab 12 Uhr gibt es Musikeinlagen im Biergarten mit der "Werkstod-Muse" und ab 16 Uhr treten die "Pfalzgrafen" in der Großen Jurahalle auf.

Bilderstrecke zum Thema

Das Neumarkter Frühlingsfest 2018 hat begonnen

Das Neumarkter Frühlingsfest hat begonnen: Erstmals dauert es fünf Tage. Offiziell begann es zwar erst mit dem Anstich durch Oberbürgermeister Thomas Thumann, aber viele Gäste ließen sich auch vorher schon die erste Maß Festbier von der Lammsbräu schmecken.


Am Samstag, 1. Juni, startet um 11 Uhr die 16. Frühlingsfest-Ausstellung. Ebenfalls am Samstag und Sonntag findet in der Kleinen Halle die 3. Sportausstellung "Fit in Neumarkt" statt. Dort zeigen an 27 Ständen Sportvereine und Firmen aus der Fitnessbranche ein breites Spektrum an Sportangeboten, zudem gibt es insgesamt 20 Aufführungen. Das Schafkopfrennen ist am Samstag um 13.30 Uhr in der Großen Jurahalle.

Am Sonntag ist die Tierschau mit dem Streichelzoo hinter der Kleinen Jurahalle. Traditionell startet am Sonntagnachmittag ab 14 Uhr das Eselrennen. Gruppen können sich beim Hauptamt der Stadt unter Telefon  (0 91 81) 2 55-20 58 oder theresa.meyer@neumarkt.de anmelden.

Das komplette Programm gibt es hier.

  

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt