12°

Samstag, 19.10.2019

|

zum Thema

Furiose Aufholjagd der Baskets wurde nicht belohnt

Neumarkter Korbjäger verlieren 73:79 nach Verlängerung - 11.03.2019 10:00 Uhr

Die Basketballfans erlebten am Samstagabend in der Halle des Gluck-Gymnasiums einen wahren Korbkrimi. © Foto: Günter Distler


Fast die gesamte Spieldauer lief der Gastgeber gegen die Tropics Würzburg einem Rückstand hinterher, der zur Halbzeit schon auf 19 Punkte angewachsen war. Nach der Pause kämpften sich die Baskets kontinuierlich heran.

Bilderstrecke zum Thema

Fibalon Baskets Neumarkt - Tropics Würzburg

Die Fibalon Baskets Neumarkt (weiß) verloren erst nach Verlängerung gegen die Tropics Würzburg.


Beim Stand von 49:58 ging es ins letzte Viertel, das die grandios aufspielenden Neumarkter dann mit 21:12 für sich entschieden. Mit 70:70 ging es in die fünfminütige Verlängerung, an deren Ende der Favorit aus Unterfranken einen 79:73-Sieg feierte.

Bester Werfer des Spiels war Baskets-Topscorer Maximilian Richter mit 21 Punkten. In der Tabelle der 2. Regionalliga Nord belegen die Baskets weiterhin den zehnten Platz.

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt