11°

Sonntag, 26.05.2019

|

G6 präsentiert neues Programm-Format

Mehr Platz und zeitgemäßes Design für noch bessere Information — Gutes Jahr für Neuerungen - 25.03.2019 09:35 Uhr

Begleitet von Trommelwirbel von OB Thomas Thumann und heißen Gitarrenriffs der Jugendbüro-Band wurden die Neuerungen für 2019 vorgestellt. © Foto: Helmut Sturm


2019 sei ein gutes Jahr für Neuerungen, so der OB, da im Oktober das 25-jährige Bestehen des Jugendbüros gefeiert werde. Dies sei Anlass genug für ein paar Neuerungen im Jugendbüro und seinen Einrichtungen. So dürfe sich die mobile Jugendarbeit mit der "Bubble-Ball-Arena" und dem "Disco-Jumper" für das Spielmobil über zwei neue Aktionselemente für Jugendliche freuen, das Jugendbüro erhalte eine neue zeitgemäße Homepage und das G 6 habe ein neues Format zur besseren Präsentation seines Programms entwickelt.

Die Vorteile des neuen vierteljährlichen Programms liegen auf der Hand. In der Vergangenheit war auf dem monatlichen Flyer mit 2 DIN-A4-Seiten wenig Platz für die Darstellung des umfangreichen Programms. Jetzt können mehr Informationen für die Bürger transportiert werden. Es gibt mehr Fotos in einem zeitgemäßen Design und die Räume im G 6 werden mit all ihren Möglichkeiten dargestellt.

55 Gruppen daheim

Im Jahr 2018 sorgten 160 ehrenamtliche Helfer gemeinsam mit dem hauptamtlichen Personal für die Bewältigung von über 150 Veranstaltungen. Wöchentlich nutzen 55 verschiedene Gruppen die Räume und haben so dazu beigetragen, dass alleine im Jahr 2018 etwa 48 000 Besucher das G 6 genutzt haben.

Gemeinsam mit unterschiedlichen Generationen und Interessengruppen will das G6 auch in Zukunft für die Menschen in unserer Stadt zur Verfügung stehen. Dazu soll auch das neue Programmheft beitragen, diese Botschaft noch weiter zu tragen als das bisher möglich war.

Weitere Informationen über das Programm gibt es hier. 

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt