13°

Dienstag, 21.05.2019

|

Hauchzarte Gespinste aus Papier im Klostertor Neumarkt gesponnen

Berngauer Künstlerin Luise Lukas zeigt im Kunstraum das Spinnen von Fäden - 09.03.2019 10:33 Uhr

Luise Lukas (links) zeigt im Neumarkter Kunstraum noch bis zum 16. März Kunstwerke aus Papier, Brigitte Simbeck steuert Gemälde bei. © Foto: Günter Distler


"Das funktioniert nicht mit jedem Papier", erklärt Luise Lukas, während sie ein papierenes Rechteck sorgsam einschneidet und danach behutsam einweicht.

Viele vergebliche Versuche habe sie hinter sich, erklärt die kreative Querdenkerin und erläutert, was sich alles aus Papier machen lässt — vom traditionellen japanischen Gewand bis zum Kinderwagen aus "Korbgeflecht", das speziell behandeltes Papier ist.

Die hauchzarten Gebilde, die aus dem Spinnrad kommen, zeigt Luise Lukas noch bis zum 16. März. Flankierend dazu gibt es Bilder von Brigitte Simbeck.  

hvd

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt, Berngau