19°

Freitag, 03.07.2020

|

Hybrid-Türme: Max Bögl hat Spitzenposition inne

Sengenthaler Unternehmen kooperiert mit weltweit größtem Windkraftanlagen-Hersteller - 23.06.2020 10:05 Uhr

Die Max Bögl Wind AG und die Firma Vestas entwickeln gemeinsam Beton-Hybridtürme. Das sind Türme mit einer Nabenhöhe von 166 und 169 Metern. © Foto: Vestas


Typengenehmigungen und relevante Dokumentationspakete sind sofort verfügbar; Interessenten könnten bereits planen. Josef Knitl, Vorstand der Max Bögl Wind AG, ist von dem Erfolg der Kooperation überzeugt: "Wir arbeiten kontinuierlich an der ressourcenschonenden und wirtschaftlichen Weiterentwicklung von Hybridtürmen mit hohen Nabenhöhen."

Es wurde ein Turmdesign entwickelt, dass den technischen Ansprüchen von Vestas gerecht werde. Jürgen Joos, kaufmännischer Leiter der Max Bögl Wind AG, fügt hinzu: "Wir sehen hohes Potential in der Zusammenarbeit mit Vestas zur Weiterentwicklung von noch effizienteren Windkraftanlagen für den deutschen und österreichischen Markt. Gerade in Zukunft wird die Nabenhöhe in Verbindung mit effizienter Anlagentechnologie über den Erfolg der Windkraft im Strommarkt entscheiden."

"Unsere Partnerschaft mit der Max Bögl Wind AG, dem erfahrensten Hersteller von Hybridtürmen im Markt, erweitert das Vestas-Portfolio an hohen Türmen für Deutschland und Österreich. Wir nutzen eine bestehende Lieferkette in Deutschland für eine effiziente Logistik und optimierte Projektumsetzung", erklärt Jan Hagen von Vestas.

Hybrid-Turm am Winnberg.

© Nicolas Damm


Die Beton-Hybridturmlösung bietet erhebliche Vorteile für die Umwelt, da sie den CO2-Fußabdruck einer Windenergieanlage, im Vergleich zu einer Windenergieanlage mit Turmlösung aus Stahl, um mehr als 20 Prozent senkt und die hohe Recyclingfähigkeit der Windenergieanlage am Ende ihrer Lebensdauer erhalten bleibt. Vestas gab Anfang dieses Jahres bekannt, dass es sich zum Ziel gesetzt hat, bis spätestens 2030 ein klimaneutrales Unternehmen zu sein.

Die Max Bögl Wind AG ist Deutschlands Marktführer bei der Herstellung, Lieferung und Errichtung von Hybridtürmen und stellte 2017 den Rekord der weltweit höchsten Windkraftanlagen mit 178 Metern Nabenhöhe auf. Auch im Bereich Stromspeicher setzt sie neue Maßstäbe. Mit der Wasserbatterie wurde ein völlig neuartiger Großspeicher entwickelt, der erstmals die Produktion von Strom aus erneuerbaren Energien mit einem modernen Pumpspeicherkraftwerk kombiniert.

Vestas entwickelt, fertigt, installiert und wartet  Windenergieanlagen weltweit. Es hat mit 115 GW in 81 Ländern mehr Windenergie installiert als irgendein anderes Unternehmen.

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt, Sengenthal