16°

Samstag, 24.10.2020

|

Hymnen und Hosentürlwetzer mit Cash & Cocaine

"C & C" rockten das G 6 mit handgemachter Cover-Power - 25.11.2018 14:14 Uhr

Das Publikum ging voll mit.

© Helmut Sturm


Von Beginn an verbindet diese beiden Rock-Cover-Bands eine dicke Freundschaft. Am Samstag konnten die Fans aus mittlerweile mehreren Generationen das Motto von C & C nicht nur hören, "Let´s rock – Drug for your ears" war für sensible Typen auch spürbar. Bis zwei Uhr morgens gab es ordentlich was auf die Ohren.

Bilderstrecke zum Thema

"Let's rock": Cash und Cocaine heizten das G6 ein

"Let's rock - Drug for your ears" - allein das Motto zum Doppel-Konzert am Samstag im Neumarkter G6 klang gewaltig vielversprechend. Und gewaltig war vor allem auch der Sound: Die beiden befreundeten Neumarkter Cover-Rock-Bands Cash und Cocaine lieferten ihrem Publikum einen bunten Hit-Mix aus umjubelten Rock-Klassikern von Bon Jovi über Bryan Adams bis hin zu Queen.


Im stündlichen Wechsel der Formationen peitschten sie ihr Publikum vor sich her. Ein Pärchen drückte Lebensfreude im Disco-Fox Rhythmus aus, andere lebten ihre Freude an der Musik direkt vor den Boxen aus und die stillen Genießer wippten diskret in den Knien einen Drink in der Linken.

Diskrete Drinks

Von "Brown Sugar" von den Stones, "Miss you" oder "Come together" bis hin zu "TNT", "Couldn´t get it" oder dem nicht fehlen dürfenden "Highway to Hell" war für den Freund des gepflegten Rock alles dabei. Auch einige "Hosentürlwetzer" fehlten nicht, um die eher defensiven Herren des Publikums in Aktion zu bringen.

Das Motto des Samstag Abend wäre im LGS-Gelände nicht darstellbar gewesen, meinte ein Besucher beider Veranstaltungen. "Cash" spielte im LGS im Sommer unter freiem Himmel, also open air. "Da verflog die Musik im Unendlichen, da fehlte die Power, das Konzentrat, das Wesentliche, es fehlte die unbedingt notwendige Power auf die Ohren. Im G6 kann die Musik nicht abhauen."

Ihren Auftritt beendeten "Cash" wie immer mit dem zu ihrer Hymne gewordenen "Aloa he" von Achim Reichel.

HELMUT STURM

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt