Freitag, 07.05.2021

|

Investor plant 250 Meter hohe Windräder bei Lauterhofen

Das Projekt ist jetzt im Marktgemeinderat vorgestellt worden - 20.03.2021 08:10 Uhr

Bei Lauterhofen sollen neue Windkraftanlagen entstehen.

26.02.2014 © dpa


Geplant sei der Bau und Betrieb mehrerer 250 Meter hoher Windräder im Grafenbucher Forst. Die Windräder sollen in Privatwäldern positioniert werden, jeweils etwa 800 Meter entfernt von den Ortschaften Mettenhofen, Ballertshofen und Pettenhofen.

10H-Regel soll umgangen werden

Um die geltende 10H-Regelung zu umgehen, müsse ein entsprechender Flächennutzungsplan beziehungsweise Bebauungsplan verabschiedet werden. Den Eigentümern der Waldflächen sei das Projekt vorgestellt worden, die übrigen Bürger seien bislang nicht informiert, berichtete Lubner.

Der Projektant ist bei der Gemeinde vorstellig geworden und würde das Projekt in einer der nächsten Sitzungen vorstellen, bestätigte Bürgermeister Lang eine Anfrage Lubners.

Da in Zeiten von Corona keine Versammlungen zur Information der Bürger möglich sind, beantragte Lubner, das Bauvorhaben im öffentlichen Sitzungsteil zu behandeln, insbesondere die Vorstellung des Projektes durch die Initiatoren.

Mit einer Konzentrationszonenplanung habe der Markt schon vor Jahren begonnen, nur sei das nicht fortgeführt worden, monierte Marktrat Ludwig Härteis, daher kämen immer wieder Anfragen. Die Planung stillzulegen, sei damals die klare Empfehlung des Rechtsanwaltes gewesen, entgegnete der Bürgermeister.

jr

2

2 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Lauterhofen