Die Corona-Zahlen im Landkreis Neumarkt

Inzidenz sackt nach unten - und es gibt weitere mobile Impfangebote

16.9.2021, 15:59 Uhr
In Wernigerode gibt es mobile Impfungen am Riesenrad. Das mobile Impfteam in Neumarkt macht am Wochenende auf der Freynacht und am Neumarkter Flugfeld Station. 

In Wernigerode gibt es mobile Impfungen am Riesenrad. Das mobile Impfteam in Neumarkt macht am Wochenende auf der Freynacht und am Neumarkter Flugfeld Station.  © Matthias Bein, ZB

Am Mittwoch zuvor hatte der Wert noch bei 67,3 am Dienstag bei 69,5 und am Montag bei 72,5. Das Neumarkter Gesundheitsamt meldete tagesaktuell dennoch eine leicht gestiegene Inzidenz.

Im Landkreis Neumarkt wurden 20 Neuinfektionen mit dem Coronavirus bestätigt, 20 Personen wurden als genesen gemeldet. Aktuell sind damit 197 mit dem Coronavirus infizierte Personen bestätigt. Davon befinden sich zwei Personen in stationärer, nicht intensivmedizinischer Behandlung im Klinikum.
Laut DIVI-Intensivregister sind 15 der 19 Intensivbetten am Klinikum Neumarkt belegt. Auf der Intensivstation befinden sich derzeit jedoch keine Covid-Patienten.

Der Inzidenzwert nach den tagesaktuellen Berechnungen des Gesundheitsamtes ist leicht gestiegen. Das Robert-Koch-Institut meldet am Donnerstag eine 7-Tages-Inzidenz von 48,1.

Gleichzeitig ist das mobile Impfteam weiter auf Tour: Ob Gemeinden, Handel, Freiwillige Feuerwehr, Vereine und Verbände.
Seit dem Start der mobilen Impfaktionen am 13. August in Burggriesbach haben sich viele dafür eingesetzt, dass die Impfquote im Landkreis Neumarkt kontinuierlich in die Höhe steigt.

Mehr als 350 Erst-, Zweit- und Auffrischungsdosen verabreicht

Über 350 Erst-/Zweit- und Auffrischungsimpfungen wurden bei den Sonderimpfaktionen von den mobilen Teams des Neumarkter Impfzentrums durchgeführt.

Auch bei der bundesweiten Impfaktionswoche bis 19. September gibt es Aktionen: am Samstag, 18. September, ist ein mobiles Impfteam von 16 bis 19 Uhr bei der Freynacht in Freystadt im Rathaus zu Gast, ebenso am Sonntag, 19. September, von 10 bis 15 Uhr auf dem Flugplatz Neumarkt, beim Tag der offenen Tür. Weiter steht das Impfzentrum in Berg-Loderbach zu den Öffnungszeiten allen Impfberechtigten auch ohne Termin zur Verfügung.

Seit dem 2. September hat nur noch die Inzidenz von 35 Bedeutung. Ansonsten gilt nun die bayernweite "Krankenhausampel", die weiterhin auf Grün steht.

143 Menschen sind im Landkreis seit Beginn der Pandemie an einer Corona-Infektion gestorben.


Interaktive Grafik: Hier finden Sie die aktuellen Impfquoten


Wegweiser mit Aufschrift Krankenhaus-Ampel und durchgestrichener Aufschrift Inzidenz mit Ampel 

Wegweiser mit Aufschrift Krankenhaus-Ampel und durchgestrichener Aufschrift Inzidenz mit Ampel  © imago images/Christian Ohde

Im Landkreis wurden, so die aktuellsten Zahlen aus dem Neumarkter Gesundheitsamt, bisher 155.094 Impfungen verabreicht, davon sind 74.745 Zweitimpfungen. Den vollen Impfschutz haben 77.732 Personen. (Stand 15. September)

Die Infektionen verteilen sich am Samstag, 13. September, auf die Gemeinden wie folgt: Berching 26, Berg 7, Berngau 12, Breitenbrunn 0, Deining 28, Dietfurt 6, Freystadt 15, Hohenfels 1, Lauterhofen 7, Lupburg 4, Mühlhausen 2, Neumarkt 95, Parsberg 6, Pilsach 5, Postbauer-Heng 14, Pyrbaum 14, Sengenthal 0, Seubersdorf 0, Velburg 2.

Coronavirus im Liveblog