Freitag, 16.04.2021

|

zum Thema

Inzidenz steigt auf 135,2: Die Corona-Zahlen aus dem Landkreis Neumarkt

RKI meldet am Freitag für den Landkreis einen höheren Wert als am Vortag - vor 1 Stunde

Seit Wochenbeginn war der Inzidenzwert im Kreis Neumarkt gesunken, wärhend er in den umliegenden Kreisen nach oben ging. Nach 128,6 am Dienstag und 115,9 am Mittwoch sank er am Donnerstag auf 107,7

Das Landratsamt Neumarkt hat am Freitag weitere 55 Corona-Positive gemeldet. 31 Personen wurden als genesen gemeldet. Aktuell sind damit 367 infizierte Personen bekannt. Einen eigens berechneten Inzidenz-Wert gibt das Landratsamt seit Kurzem nicht mehr an, sondern beruft sich allein auf die Werte des RKI.



Davon befinden sich sieben Personen in stationärer, nicht intensivmedizinischer Behandlung im Klinikum und vier auf der Intensivstation. Auch das DIVI-Intensivregister nennt vier Covid-Intensivpatienten am Klinikum Neumarkt, die allesamt beatmet würden. 20 von 22 Intensivbetten sind derzeit belegt. Der Anteil der Covid-Patienten an der Gesamtzahl der Intensivbetten liegt im Landkreis bei 18,18 Prozent. Der bayernweite Wert beträgt 22,6 Prozent. 88 Prozent der Intensivbetten im Freistaat sind derzeit belegt.

 

Der Wert des Robert-Koch-Instituts (RKI) ist maßgeblich dafür, ob ein Landkreis als Corona-„Hotspot“ eingestuft wird oder nicht. Zwischen der Meldung durch die Ärzte und Labore an das Gesundheitsamt und der Übermittlung der Fälle an die zuständigen Landesbehörden und das RKI können einige Tage vergehen (Melde- und Übermittlungsverzug).

Auf der Covid-19-Karte des RKI ist inzwischen ganz Bayern rot, manche Gegend sogar schon dunkelrot. Die Stadt Amberg weist einen Wert von 258,2 aus. Stadt und Landkreis Regensburg liegen knapp unter 200.


Interaktive Grafik: Hier finden Sie die aktuellen Impfquoten


Die Gesamtzahl der bestätigten Fälle der Infektionen mit dem Coronavirus im Landkreis Neumarkt liegt nach den Zahlen des Gesundheitsamts bei 5490. Die Gesamtzahl der Fälle beinhaltet auch 117 verstorbene und 5006 genesene Personen. Als „genesen“ werden die Personen bezeichnet, die aus der Quarantäne entlassen wurden.

Bilderstrecke zum Thema

Bayern verlängert den Lockdown: Diese Regeln gelten bis 9. Mai

Bayern verlängert die Lockdown-Maßnahmen um drei Wochen bis 9. Mai. Dies wurde in der Kabinettsitzung vom 13. April beschlossen. Welche Regeln gelten also nun in Bayern und welche nicht? Ein Überblick.


 

nn

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Neumarkt, Neumarkt