11°

Donnerstag, 18.07.2019

|

Irrfahrt am Gerichtshof Neumarkt

Noch sechsmal führen die Schlossspiele "Ulysses von Ithacia" auf - 11.07.2019 10:48 Uhr

Ja, da hat sich doch glatt die „Schöne Helena“ (Herbert Beck, Bildmitte) aufs Bild geschlichen. Ein spaßiges Theatererlebnis verspricht die Truppe der Schlossspiele mit ihrem Ulysses-Stück, das noch sechsmal aufgeführt wird. © Foto: M. Rosinski


Von Donnerstag bis Samstag heißt es dann im Hof des Neumarkter Amtsgerichts: es darf gelacht werden. Denn das Stück erzählt die Geschichte der Odyssee auf ganz neue Art und Weise und nimmt dabei das Theater als solches auf die Schippe.

Bilderstrecke zum Thema

Ulysses: Das Sommertheater der Schlossspiele Neumarkt 2019

Die Premiere der Schlossspiele Neumarkt mit "Ulysses von Ithacia" war ein voller (Lach-)Erfolg. Kuriose Gestalten und pointierter Wortwitz begeisterte das Publikum.


Die Termine sind am 11. / 12. / 13. Juli sowie am 18. / 19. / 20. Juli. Danach ist Schluss mit dem aktuellen Sommerstück, das sich als pure Comedy – mit Anleihen bei Monty Python, Karl Valentin und Woody Allen – versteht. Karten gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen, und es sind Reservierungen möglich per Mail an karten@schloss-spiele-neumarkt.de 

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt