17°

Mittwoch, 19.06.2019

|

Jubiläum: Große Party zum 30. Altstadtfest in Neumarkt

Der Regen geht, die Neumarkter und ihre Gäste kommen - Geteert, aber nicht gefedert - 16.06.2019 19:03 Uhr

Schon vor dem Anstich rühmte er das Altstadtfest, das für nicht wenige Neumarkter der Höhepunkt des Jahres sei. „Eigentlich kann man hier von Freitag bis Sonntag in einem durchfeiern“, behauptete der OB. Wobei die Feierbiester zumindest am Sonntag prophylaktisch einen Regenschirm mitnehmen sollten. Bis dahin ist Kaiserwetter vorhergesagt.

Begeisterten ihr Publikum: Die Kolping Bühne spielte wieder Hans Sachs. © Günter Distler


Während auf den anderen vier Bühnen der Altstadt noch die letzten Soundchecks durchgeführt wurden, oblag es der Werkvolkkapelle Neumarkt, nach dem obligatorischen Ozapft-is-Tusch vor dem Rathaus als Erstes loszuschmettern. Und das erstmals mit der neuen Dirigentin Regina Oelfe. Den Taktstock auch gerade erst übernommen – von Kurt Romstöck – hatte Thumanns Amtsvorgänger Alois Karl, als er im September 1990 als frisch gebackener OB das erste Neumarkter Altstadtfest eröffnete. Anlass war das wiederaufgebaute Untere Tor, Ausrichter war noch von der Werbegemeinschaft. 

Christiane und Jörg Bauer lassen sich vom schlechten Wetter nicht beeindrucken: "Eine Stimmung, Wahnsinn", scherzt der Frontmann der Gipfelstürmer im fast leeren Biergarten der Lammsbräu am Unteren Markt. © Wolfgang Fellner


Von da an dauerte es noch lange, bis der Mittelaltermarkt mit Lagerleben im Stadtpark als weiterer Besuchermagnet ins Programm aufgenommen wurde. Auf der Schlossschanze drehten sich gestern am frühen Abend schon Karussell und das kleine Riesenrad, natürlich handbetrieben. Daneben „rotierte“ das Mäuseroulette mit echten Nagern.

Bilderstrecke zum Thema

Cash, Klafünf, Converted: Der Altstadtfest-Samstag in Neumarkt

Wundertüte Altstadtfest: Auch heuer war am Altstadtfest-Samstag wieder ein Mega-Programm im Angebot. Für jeden etwas.


Die Spielleute der Folkrock-Gruppe Minnepack und eine Feuershow heizten die Stimmung weiter an. Heiß geht es am Mittelaltermarkt auch am Samstag ab 14 Uhr weiter, wenn das Pfalzgräfische Gefolge die Funktionsweise historischer Feuerwaffen demonstriert und Besucher an Hellebarden drillt. Denn die nächste Schlacht kommt bestimmt.

Bilderstrecke zum Thema

Heiße Sause: Der Freitagabend am Altstadtfest in Neumarkt 2019

Das war eine heiße Sause: Die Bilder vom Freitagabend am Neumarkter Altstadtfest - mit Feuerschau, Toni Hetz, Crosscover und, und, und....


 

 

 

  

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt