Sonntag, 17.11.2019

|

Kein Pflaster mehr in der Bahnhofstrasse in Mühlhausen

Damit soll der Lärm im Zentrum weniger werden - 28.09.2019 13:28 Uhr

Von der Bahnhofstraße in Mühlhausen wird das Pflaster entfernt, die Fahrbahn erhält eine neue Asphaltdecke. Bürgermeister Martin Hundsdorfer und Thomas Härtl, Leiter des Bauamts, erkundigen sich hier bei Michael Großhauser (Bild Mitte), von der Firma Kirsch, über den Baufortschritt. © Anton Karg


Der Bau war notwendig geworden, nachdem seit 30 Jahren in der Bahnhofstraße nichts mehr gemacht worden war und die Lärmbelästigung aufgrund der schlechten Fahrbahnoberfläche immer schlimmer geworden war. Auf einer Länge von 55 Metern wird das Pflaster ausgebaut und die Bahnhofstraße in diesem Bereich asphaltiert.

Eine Bohrung hatte ergeben, dass der Unterbau den Anforderungen nicht gerecht wurde. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis 11. Oktober. Die zwei beteiligten Firmen Kirsch und Bögl schaffen für Auftragssummen von 12 000 Euro und etwa 17 000 Euro. Die Baumaßnahme wurde so terminiert, dass die Asphaltarbeiten zeitgleich mit denen am Ludwigskanal erfolgen können.

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Mühlhausen