17°

Mittwoch, 26.06.2019

|

zum Thema

Kohlmanns erster Wurf ein Volltreffer

Der Pöllinger Weitenjäger hat beim Ländervergleich in Italien den Ton angegeben - 11.06.2019 10:46 Uhr

Fünf Versuche hatte jeder Weitenjäger, um sich beim Ländervergleich im Weißschießen zu behaupten. Thomas Kohlmann schmetterte gleich bei seinem ersten Versuch die Bestweite auf den Asphalt. © Foto: DESV


Einen dieser Titel wird Thomas Kohlmann mit nach Neumarkt bringen. Ein paar Tage länger wird der Pokal allerdings noch in Italien bleiben, denn der 27-jährige Weitenjäger genießt noch seinen Familienurlaub am Gardasee.

Obwohl Kohlmann im Stau steckte und erst kurz vor Beginn des Herrenwettbewerbs in der Arena ankam, war er sofort auf Betriebstemperatur. Gleich seinen ersten Wurf schleuderte er auf 91,09 Meter. An diese Marke sollte an diesem Tag keiner mehr herankommen.

Wie und warum er gerade zum Saisonabschluss so aufgetrumpft hatte, war von Thomas Kohlmann nicht zu erfahren – das Handy blieb über Pfingsten aus.

Die Schallmauer von 90 Metern konnte nur noch Andreas Weber vom EC Freilassing-Hofham durchbrechen, der sich mit 90,14 vor dem Italiener Thomas Pichler (84,99) und Johann Kiermaier (83,31) vom SC Rimbach den 2. Platz angelte.

Deutschland verteidigt Titel

Wie 2018 zeigte sich bei der Teamwertung, dass Österreichs zweite Garde – die Topathleten starten beim Europa-Cup – nicht nur Deutschland (264,54) sondern auch Italien (249,71) nicht das Wasser reichen kann. Im Gegenteil: Mit Glück konnte das österreichische Team (234,75) seinen Podestplatz vor der Schweiz (234,69) verteidigen.

 

Herren, Einzelwertung: 1. Thomas Kohlmann (ESC Berching) 91,09; 2. Andreas Weber (EC Freilassing-Hofham) 90,14; 3. Thomas Pichler (ITA) 84,99; 4. Johann Kiermaier (SC Rimbach) 83,31; 5. Tobias Bischoff (SUI) 83,02; 6. Damian Denicolo (ITA) 82,70; [...] 23. Hanspeter Marchetti (AUT) 66,90.

Nationenwertung: 1. Deutschland 264,54; 2. Italien 249,71; 3. Österreich 234,75; 4. Schweiz 234,69; 5. Slowenien 74,75. 

ph

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt