21°

Samstag, 21.09.2019

|

Kradfahrer erleidet schwere Verletzung bei Parsberg

Mann reagierte zu spät auf die Vollbremsung zweier vorausfahrender Autos - 22.08.2019 09:49 Uhr

 Zwei Autos  fuhren von Parsberg in Richtung Velburg, als sie am Ortsausgang  wegen drei kreuzender Rehe eine Vollbremsung machten.  Hinter den beiden Pkw fuhren zwei Kradfahrer, von denen der vordere  45-jährige Suzuki-Fahrer ebenfalls rechtzeitig abbremsen konnte. Sein  nachfolgender 19-jähriger  Sohn reagierte  aber zu spät  und fuhr auf.

Beide Kradfahrer stürzten. Während der Vater unverletzt blieb, wurde der Sohn mit schweren Verletzungen durch das BRK ins Klinikum Neumarkt gebracht. An den beiden Motorrädern entstand Sachschaden von zusammen 5000 Euro.

In diesen Tagen ist erhöhte Aufmerksamkeit bei allen Autofahrern angebracht.  Es ist Brunftzeit: Böcke und Geißen befinden sich im Liebesrausch.

 

 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

 

  

nn

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Parsberg