13°

Dienstag, 11.05.2021

|

Lamm mit Gipsbein in Oberbayern geklaut

Es war auf einer Koppel neben der Burg untergebracht - 02.05.2020 11:19 Uhr

Der Diebstahl ereignete sich bereits am 16. April zwischen 16 und 17.30 Uhr, ist aber erst jetzt angezeigt worden. Das Lamm wurde von den landwirtschaftlichen Flächen rund um die Burg Kipfenberg gestohlen.

Die Besonderheit war, dass das Lamm zum Zeitpunkt des Diebstahls einen gebrochenen und damit eingegipsten Fuß hatte, meldet die Polizei. Wer Angaben zur Entwendung des Lamms machen kann, soll sich bei der Polizei Beilngries, Telefon 08461/64030..


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

 

 

nn/wof

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Neumarkt