Dienstag, 24.11.2020

|

Landkreis Neumarkt: Keine Maskenpflicht für Kita-Kinder

Das Landratsamt spricht von einem Missverständnis: Ältere Geschwisterkinder gemeint - 27.10.2020 06:55 Uhr

 

Grundschüler müssen ab einer Sieben–Tage-Inzidenz über 50 auch im Unterricht Maske tragen. Für Kita-Kinder gilt das nicht.

26.10.2020 © Foto: Colourbox.de


Für Aufregung sorgte auf Facebook der Post einer Mutter, deren Kind einen Neumarkter Kindergarten besucht, kürzlich sechs Jahre alt geworden ist, und ab sofort – ebenso wie ein weiteres sechsjähriges Kind – in seiner Gruppe Maske tragen soll, während dies die jüngeren Kinder nicht müssen. "Das macht doch überhaupt keinen Sinn. Setzen das alle Kindergärten in Neumarkt so um? In Eichstätt, Nürnberg und München ist der Wert viel höher und es gibt keine Maskenpflicht im Kindergarten", erboste sich die Mutter und löste auf Facebook heftige Reaktionen der anderen User aus.

Falsch ausgelegt

Dr. Gero Bartsch, Jurist am Neumarkter Landratsamt, stellt klar: "Es gibt keine Maskenpflicht für die Kinder in Kindertagesstätten." Das Gesundheitsamt habe kürzlich die für Kitas bei einer Sieben-Tage-Inzidenz über 50 geltenden Regeln an die Einrichtungen weitergeleitet. Eine Kita habe dabei eine Formulierung offensichtlich falsch ausgelegt. Bartsch: "Die Formulierung bezieht sich auf ältere Geschwisterkinder, die bei der Abholung eines Kita-Kindes dabei sind. Die müssen, ebenso wie die Eltern, Maske tragen. Dass in einer Gruppe zwei Kinder eine Maske tragen und alle anderen nicht, ergäbe medizinisch in der Tat überhaupt keinen Sinn." Dies sei den Kitas nun auch mitgeteilt worden.

ca

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt