11°

Samstag, 19.10.2019

|

Lebenshilfe feiert quer durch Neumarkt

Jubiläum mit Leuchtkraft: Inklusions-Reihe zum Abschluss - 20.09.2019 06:00 Uhr

Die Lebenshilfe Neumarkt beschließt ihr Jubiläumsjahr Anfang Oktober mit einem Veranstaltungsreigen, bei dem auch der Neue Markt zu den Veranstaltungsorten gehört. In der unteren Passage des Einkaufszentrums wirbt die Lebenshilfe derzeit mit einem Schaukasten für ihre Angebote. © Foto: André De Geare


Den Auftakt zum Jubiläums-Endspurt markiert am Donnerstag, 3. Oktober, von 10.30 Uhr bis 15 Uhr, ein Eltern- und Betreuercafé in den Neumarkter Jura-Werkstätten.

In Zusammenarbeit mit dem Neuen Markt präsentiert sich die Lebenshilfe am Freitag, 4. und Samstag, 5. Oktober, in einem aktuell leer stehenden Laden in dem Einkaufszentrum. "Wir wollen unsere Angebote einer breiteren Öffentlichkeit nahe bringen", sagt Wilhelm Baur, Vorsitzender des Lebenshilfe-Präsidiums.

Unter anderem um Demenz und den Umgang mit ihr geht es am "Internationalen Tag der Seelischen Gesundheit" am Donnerstag, 10. Oktober, den die Lebenshilfe ab 18.30 Uhr mit einer Vorführung des Films "Was bleibt" im Neumarkter Rialto-Kinopalast begleitet.

Mehrere Experten für psychische Erkrankungen wurden eingeladen, denen man nach dem Film im Rahmen einer Diskussionsrunde auch Fragen stellen kann.

"Wir sind selbstbestimmt"

Im Vordergrund steht bei den Aktivitäten stets die Frage, inwieweit ein behinderter Mensch sein Leben eigenständig gestalten kann. "Wir sind selbstbestimmt", betont Claudia Franke, die als Werkstattrats-Vorsitzende nicht nur stimmberechtigtes Präsidiumsmitglied der Lebenshilfe Neumarkt ist, sondern sich auch im Landesverband und im Rat behinderter Menschen in Berlin engagiert.

Finale der Jubiläums-Abschlussreihe soll ein großer Disco-Abend am Freitag, 10. Oktober, ab 19 Uhr, im "Berlin Club" werden.

hvd

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt